Im Weltvogelpark Walsrode

Zwei Hornwehrvogel-Küken geschlüpft

+
Süß!

Walsrode - Im Weltvogelpark Walsrode sind zwei flauschige Küken des Hornwehrvogels geschlüpft. Den kleinen Nestflüchtern geht es trotz des nasskalten Wetters gut.

Der sonst in Süd-Amerika beheimatete Hornwehrvogel wirkt mit seinem Fortsatz auf der Stirn fast wie ein geflügeltes Einhorn, schreibt der Vogelpark in einer Pressemitteilung. 

Obwohl es weltweit noch keinerlei Erfahrung mit der Aufzucht von Hornwehrvögeln gibt, haben die Weltvogelpark-Biologen beschlossen, auf die Natur zu vertrauen und sich für eine Aufzucht des Vogelgeschwisterpaares durch die Eltern entschieden. Hornwehrvögel wirken wie große Hühner, gehören biologisch aber zu den Entenvögeln. Sie können bis zu 84 Zentimeter groß werden und haben ausgesprochen kräftige und lange Beine. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

„Novellierung des Jagdrechts ist unumgänglich“

„Novellierung des Jagdrechts ist unumgänglich“

Informationsabend zur Entwicklung der Dorfregion von Bierde bis Wittlohe

Informationsabend zur Entwicklung der Dorfregion von Bierde bis Wittlohe

200 Besucher bei Infoveranstaltung in Benefeld

200 Besucher bei Infoveranstaltung in Benefeld

Deichschau: Maulwurfshügel trüben guten Gesamteindruck

Deichschau: Maulwurfshügel trüben guten Gesamteindruck

Kommentare