30.000 Euro Schaden

Zwei Gebäude brennen Ostersonntag nieder

Walsrode - Eine Scheune und ein Stallgebäude sind am Ostersonntag in Walsrode-Altenboitzen  niedergebrannt.

Die Polizei vermutet einen technischen Defekt in einem Wohnwagen als Ursache für den Brand. Das Fahrzeug war in der Scheune untergestellt.

Insgesamt 80 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Altenboitzen, Kirchboitzen, Hollige, Südkampen, Klein Eilstorf und Walsrode bekämpften den Brand. Der Schaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Meistgelesene Artikel

NDR gibt Stadtwette für Walsrode bekannt

NDR gibt Stadtwette für Walsrode bekannt

Dorfmark hat seit Sonntag einen neuen König

Dorfmark hat seit Sonntag einen neuen König

Polizei zieht fahrunfähigen Senior aus dem Verkehr

Polizei zieht fahrunfähigen Senior aus dem Verkehr

Mehrfacher Zwergfalken-Nachwuchs im Weltvogelpark

Mehrfacher Zwergfalken-Nachwuchs im Weltvogelpark

Kommentare