Online-Reservierungen für die Hallenbäder in Bad Fallingbostel und Walsrode erforderlich

Zahl der Gäste wird begrenzt

Einfacher Einstieg: Das Schwimmerbecken in Walsrode verfügt jetzt über eine Treppe.
+
Einfacher Einstieg: Das Schwimmerbecken in Walsrode verfügt jetzt über eine Treppe.

Landkreis – Saisonwechsel in den Schwimmbädern der Bädergesellschaft Böhmetal mbH. Das Lieth-Freibad in Bad Fallingbostel und das Waldbad Bomlitz sind seit Sonntag geschlossen. Die Hallenbäder in Bad Fallingbostel und Walsrode sind seit Montag geöffnet. Um der aktuellen Corona-Situation gerecht zu werden und um gesetzliche Bestimmungen zu erfüllen, ist seit der Wiedereröffnung der Freibäder die Zahl der Badegäste pro Bad begrenzt.

„In diesem Zusammenhang bedanken sich die Schwimmaufsichten und die Geschäftsführung der Bädergesellschaft bei den Freibadgästen für das Verständnis und die Disziplin. Dies im Besonderen, da bei hochsommerlichen Temperaturen die Wartezeiten manchen Badegast vor eine Herausforderung vor dem Eintritt in unsere Freibäder gestellt hat“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtwerke Böhmetal. Für die Hallenbad-Saison sei aufgrund der erforderlichen Beschränkungen der Zutritt nur noch mit einer vorherigen Online-Reservierung von Tickets für ein bestimmtes Bad, einen bestimmten Tag und ein bestimmtes Zeitfenster von 90 Minuten Dauer möglich.

Jedes gebuchte Ticket werde beim Eintritt ins Bad in geeigneter Weise registriert, um die aktuelle Anzahl der Besucher festzustellen. Für jedes Zeitfenster würden zunächst pro Hallenbad 30 Tickets für maximal 30 Badegäste bereitgestellt. Die Zeitfenster sollten möglichst vielen Badegästen zumindest nacheinander den Badbesuch ermöglichen.

Alle Details zur Online-Buchung sind unter www.badbt.de hinterlegt. Die Reservierungspflicht gelte auch für Inhaber von Dauerkarten, heißt es weiter. Dauerkarten würden wie bisher an der Kasse entwertet, Einzelkarten an der Kasse bezahlt.

Da Schulklassen und Vereine wieder mit dem Schwimmtraining begännen, sei zeitweise mit Beschränkungen und Zeitsperrungen für den öffentlichen Badebetrieb zu rechnen.

In jedem Bad gebe es einschränkende Nutzungsbedingungen und besondere Verhaltensregeln. Dies alles diene vorrangig der Gesundheit der Badegäste und des Bäderpersonals.

Für Gäste des Fitnessbades Walsrode gilt: Obwohl aufgrund der Funktion des Hauptbeckens als Schwimmerbecken nur Einstiegsleitern vorgesehen sind, hat die Unternehmensleitung einen Weg für einen mobilen Treppeneinstieg gefunden, um den Einstieg zu vereinfachen.

Der Geschäftsführer der Bädergesellschaft, Martin Hack, ist zufrieden mit der gefundenen Lösung, die jetzt im Normalbetrieb eine Erleichterung des Einstiegs in das Hauptbecken ermöglicht. Im reinen Schwimm- oder Wettkampfbetrieb kann die Treppe bei Bedarf herausgenommen werden. Die Einschränkungen und Zusatzaufwendungen durch die Treppe stünden nach Bewertung der Badleitung dabei in einem vertretbaren Verhältnis.

Alle Informationen,

die laufend aktualisiert werden, finden Interessierte unter www.badbt.de.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Japanische Roadsterträume in Italien

Japanische Roadsterträume in Italien

Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Meistgelesene Artikel

Rethemer Stadtbild verändert sich

Rethemer Stadtbild verändert sich

Rethemer Stadtbild verändert sich
Alkoholisierter Lastwagenfahrer kracht in Baustelle und verursacht Massenkarambolage 

Alkoholisierter Lastwagenfahrer kracht in Baustelle und verursacht Massenkarambolage 

Alkoholisierter Lastwagenfahrer kracht in Baustelle und verursacht Massenkarambolage 
„Auf in die Dorfentwicklung“

„Auf in die Dorfentwicklung“

„Auf in die Dorfentwicklung“
Ausbau der A7: Sperrung zwischen Walsroder Dreieck und Bad Fallingbostel

Ausbau der A7: Sperrung zwischen Walsroder Dreieck und Bad Fallingbostel

Ausbau der A7: Sperrung zwischen Walsroder Dreieck und Bad Fallingbostel

Kommentare