Delegiertenversammlung der Kreislandfrauen

„Wir haben einiges geschafft“

+
Gerdi Hogrefe, Annette Rump, Andrea Evers, Christel Rieck, Annemarie Timrott und Karin Langenhop (von links).

Kirchboitzen - „Wir wollen Flagge zeigen“, betonte die Bezirksvorsitzende Dörte Stellmacher bei der Delegiertenversammlung der Landfrauen des Heidekreises am Mittwochabend im „Domkreuger“ in Kirchboitzen. Deshalb habe sich der Verein mit „Integration“ ein Thema auf die Fahnen geschrieben, dem sich die Mitglieder nicht entziehen könnten. „Wir wollen Begegnungen schaffen“, sagte Stellmacher. Als Hilfe soll eine Broschüre erstellt werden, um die Umsetzung vor Ort zu erleichtern.

Einen weiteren Leitsatz verkündete die Kreisvorsitzende Andrea Evers aus Rethem-Moor: „Wir müssen ein Ohr für das Vergangene haben, ein Auge für die Zukunft und ein Lächeln für den Augenblick.“

Annememarie Timrott gab einen Überblick über das abgelaufene Geschäftsjahr, das mit Vorstandssitzungen, Delegiertenversammlungen, Seminaren und diversen Veranstaltungen nur so gespickt gewesen war. „Wir haben einiges geschafft“, verkündete der Vorstand stolz.

Nicht ganz zufrieden zeigte sich Gerdi Hogrefe bei ihrem Kassenbericht, waren doch 400 Euro mehr ausgegeben als eingenommen worden. „Es wird alles teurer“, stellte sie fest. Künftig soll deshalb der Beitrag für die Teilnahme am Landfrauentag auf 15 Euro erhöht werden.

Das beeindruckende Programm habe nur dank guter Zusammenarbeit und der Möglichkeit, Aufgaben zu delegieren, bewältigt werden können, erklärte Andrea Evers.

An Aktionen, die sich bewährt haben, wollen die Landfrauen 2016 festhalten, das gilt zum Beispiel für den Kochkurs für Kinder. Für das Binden der Entekrone sind in diesem Jahr die Rethemer zuständig. Die Aktion „Landwirtschaft heute“ wird in Bad Fallingbostel auf dem Hof der Familie Koensen durchgeführt. Der „Tag des offenen Hofes“ wird in Soltau veranstaltet. Die Bezirkstagung in Behringen steht für Mittwoch, 19. Oktober, auf dem Programm.

Vorstand wiedergewählt

Am 1. Juni geht es nach Cuxhaven, wo am Nachmittag der Landfrauentag stattfindet und im Anschluss daran die Delegiertentagung. Zum Deutschen Landfrauentag fahren Mitglieder am 6. Juli nach Erfurt, gemeinsam mit den Vertreterinnen der Verbände Uelzen und Soltau.

Bei den Wahlen wurden alle Vorstandsfrauen in ihren Ämtern bestätigt. Andrea Evers bleibt erste Vorsitzende, ihre Stellvertreterinnen sind Annette Rump und Annemarie Timrott, Schriftführerin ist Christel Rieck, für die Homepage ist Karin Langenhop zustündig und die Kasse führt Gerdi Hogrefe.

Die Bezirksvorsitzende Dörte Stellmacher verabschiedete sich mit einem Wunsch an alle: „Bleiben Sie frech, wild und wunderbar.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

KFB Süd hilft in Hildesheim

KFB Süd hilft in Hildesheim

Zugefügtes Leid mit einem Urteil deutlich machen

Zugefügtes Leid mit einem Urteil deutlich machen

Ideengeberin und Aufklärerin

Ideengeberin und Aufklärerin

Kommentare