Kreisjägertag: Zahlreiche Auszeichnungen / Ernennung von Ehrenmitgliedern

Willi Avenriep: 65-jährige Treue

Die für langjährige Mitgliedschaft geehrten Jäger. - Foto: Röttjer

Walsrode - Ehrungen für die langjährige Mitgliedschaft in der Jägerschaft Fallingbostel bestimmten neben der Hegeschau mit dem Streckenbericht des Kreisjägermeisters und weiteren Ausstellungen die Jägertage in der Walsroder Stadthalle. Für 65-jährige Mitgliedschaft wurde Willi Avenriep, Woltem, geehrt, seit 60 Jahren gehören Hans-Heinrich Hoops, Hodenhagen, und Jochen Kamermann, Groß Eilstorf, der Jägerschaft an.

Für 50-jährige Mitgliedschaft zeichnete der Vorsitzende Dr. Gert-Wilhelm Neddenriep Hans-Adolf Meyer, Ahlden, Alfred Dannenberg, Bierde, Heinz-Ulrich Hogrefe, Altenwahlingen, Dr. Hugold von Behr, Stellichte, und Heinrich Ehlermann, Hollige, aus. Geehrt für 40 Jahre wurden Hans-Heinrich Hambruch, Bad Fallingbostel, Willi Poppe, Essel, Hugo Schultz, Vethem, Dr. Karl-Heinz Hillmann, Rethem, Dr. Rudolph Haarstrick, Bomlitz, sowie Udo-Ernst Busse und Manfred Nordmeier, Schwarmstedt.

Das Verdienstabzeichen in Bronze wurde Rainer Bösche, Bad Fallingbostel, und Hans-Heinrich Hogrefe, Altenboitzen, verliehen.

Zu Ehrenmitgliedern wurden Heinz Marquard, Dorfmark, Dr. Eckhard Lehmann, Riepe, Helmut Heinemann, Essel, Hans-Heinrich Hoops, Hodenhagen, Heinz Nederkorn, Bierde, Werner Karkheck, Häuslingen, Friedrich Rodewald, Bosse, Jürgen Schmieta, Bremen, und Dr. Rudolph Haarstrick, Bomlitz, ernannt.

Seinen letzten Streckenbericht stellte der Ende Oktober aus seinem Amt scheidende Kreisjägermeister Jürgen Brammer vor. Er zeigte sich erfreut, dass die Maßnahmen wie Reflektoren und Dreibeine zur Reduzierung von Unfällen im Straßenverkehr vor allem beim Rehwild erfolgreich gewesen seien. Er mahnte wegen des hohen und immer weiter ansteigenden Bestandes an Schwarzwild auch hinsichtlich der afrikanischen Schweinepest eine strikte Bejagung an.

Stolz zeigte sich Brammer darüber, dass die Hegeschau bei den Schulen auf großes Interesse gestoßen sei. An die 300 Schüler aus 15 Klassen, unter anderem aus Rethem, informierten sich über die Arbeit der Jägerschaft sowie Sonderausstellungen. Der Sportanglerverein Walsrode stellte sich vor und es wurde über die Jungjägerausbildung informiert. Vorgestellt wurden auch die Hunde des Jagdhundegebrauchsvereins Fallingbostel, und bei den Naturschutzthemen wurde unter anderem die Vogelwelt im Heidekreis erläutert. - rö

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Müssen Pegel von Aller und Leine vor unserer Tür im Auge behalten“

„Müssen Pegel von Aller und Leine vor unserer Tür im Auge behalten“

KFB Süd hilft in Hildesheim

KFB Süd hilft in Hildesheim

Zugefügtes Leid mit einem Urteil deutlich machen

Zugefügtes Leid mit einem Urteil deutlich machen

Kommentare