Werkschau und Kunst der Galerie Pöllmann im Schaufenster von Heine

+

Die Schaufenster der Buchhandlung Heine in Walsrode, Lange Straße 43, geben den Blick in eine Galerie frei. Unter dem Motto „Kunst im Schaufenster“ ist dort eine Werkschau des Hodenhagener Künstlers Peter Pöllmann zu sehen. Seit vielen Jahren bereichert der Maler und Musiker die hiesige Kulturszene. Viele Kunstprojekte im Heidekreis tragen seine Handschrift. Nach einem Jahr ohne Ausstellung eine Gelegenheit, sich einige Bilder des Malers anzusehen. In der Galerie sind ausschließlich großformatige Landschaften und Blumenmotive ausgestellt. Peter Pöllmann absolvierte eine Ausbildung im grafischen Gewerbe und arbeitete zehn Jahre im Bereich Grafik und Druckvorbereitung. Nach einer Ausbildung zum Informatiker war er zuletzt bis 2009 als SAP-Consultant bei der Firma Atos Origin tätig. Seit 2009 widmet sich der Maler und Objektkünstler ausschließlich der Bildenden Kunst und Kulturarbeit. In seinen Projekten stellt er sich immer wieder themenorientiert auf. So entstanden Stadtportraits, Musik und historische Bilderprojekte, die Geschichten erzählen und oft literarisch verknüpft sind. Viele seiner Werke sind vom Expressionismus geprägt, der Künstler selbst spricht vom abstrakten Realismus. In diesem Kontext zeigen sich auch die 15 Werke , die in der Ausstellung einen Platz gefunden haben. Foto: galerie pöllmann

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Nach Nashorn-Angriff im Serengeti-Park: Kusini soll umziehen

Nach Nashorn-Angriff im Serengeti-Park: Kusini soll umziehen

Nach Nashorn-Angriff im Serengeti-Park: Kusini soll umziehen
Beruf kommt von Berufung

Beruf kommt von Berufung

Beruf kommt von Berufung
Unfall auf der A27: Zwei Menschen verbrennen im Sportwagen

Unfall auf der A27: Zwei Menschen verbrennen im Sportwagen

Unfall auf der A27: Zwei Menschen verbrennen im Sportwagen
Thema Wolf: Gelassenheit angemahnt

Thema Wolf: Gelassenheit angemahnt

Thema Wolf: Gelassenheit angemahnt

Kommentare