„Werden Sie ein Team“

223 Dienstanfänger der Bundespolizei in Krelingen vereidigt

+
223 Dienstanfänger und -anfängerinnen für den mittleren und gehobenen Dienst bei der Bundespolizei legten in Krelingen ihren Diensteid ab.

Krelingen – „Sie haben mit dem heutigen Tag Ihren Beziehungsstatus verändert und sind Teil der Bundespolizei geworden.“ Der ständige Vertreter des Präsidenten der Bundespolizei-Akademie, Leitender Polizeidirektor Andreas Poddig, wendete sich mit dieser facebook-aktuellen Aussage an 223 Dienstanfänger und Dienstanfängerinnen für den mittleren und gehobenen Polizeidienst, die in einer Veranstaltung des Bundespolizeiaus- und Fortbildungszentrums Walsrode in der Heinrich-Kemner-Halle in Krelingen vereidigt wurden. Mehr als 1 000 Besucher, vor allem Eltern und Verwandte der jungen Polizisten, verfolgten die Zeremonie.

„Wir freuen uns über die hohe Attraktivität unseres Berufes“, sagte Poddig in seiner Festansprache. Es habe mehr als 15 000 Bewerbungen bundesweit gegeben. 7 572 Frauen und Männer hätten sich einem Auswahlverfahren gestellt und 2296 überwiegend junge Bewerber würden nun neu eingestellt.

Der Nachmittag begann mit einem Gottesdienst. Polizeidirektor Kai Hewelt, Leiter der Walsroder Bundespolizei, eröffnete die Veranstaltung. „Wenn ich auf Sie schaue, bin ich stolz, bei der Bundespolizei sein zu dürfen.“

Der Nachmittag war perfekt organisiert, mit einem glänzenden Bundespolizeiorchester Hannover und einem launigen Moderator Boris Steinberg, der locker durch das rund 80-minütige Programm führte und mit einer Bürgermeisterin Helma Spöring, die die richtigen Begrüßungsworte für die neuen Polizeischüler fand, die nun zweieinhalb Jahre in Walsrode verbringen werden.

Poddig machte in seiner Rede deutlich, wie wichtig gerade die Position der Bundespolizei in der Gesellschaft geworden sei. Das Gefahrenpotenzial sei größer geworden. Überall sei der Einsatz der Beamten gefragt. „Werden Sie ein Team, helfen Sie sich gegenseitig und stehen Sie zusammen“, rief Poddig die Dienstanfänger auf. „Sie werden auch in der Ausbildung Robustheit zeigen müssen. Und sollten nicht bei jedem blauen Fleck zum Arzt laufen.“ Technische Fähigkeiten werden mehr denn je gefordert werden, das schnelle Umstellen auf neue Situationslagen werde immer wieder geübt. „Sie alle tragen zu einer Frischzellenkur der Bundespolizei bei. mü

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Werner krönt Leipzigs Premiere: Sieg bei Tottenham Hotspur

Werner krönt Leipzigs Premiere: Sieg bei Tottenham Hotspur

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Meistgelesene Artikel

Lebenshilfe in Walsrode und Soltau ausgezeichnet

Lebenshilfe in Walsrode und Soltau ausgezeichnet

Navi und Radio ausgebaut

Navi und Radio ausgebaut

Unkonventionell, nicht unrealistisch

Unkonventionell, nicht unrealistisch

Rekord-Raser der A7: Hamburger rast mit 233 Sachen über die Autobahn

Rekord-Raser der A7: Hamburger rast mit 233 Sachen über die Autobahn

Kommentare