Fahrbahn wieder freigegeben

Unfall mit drei Lkw auf der Autobahn 27

Walsrode - Autofahrer brauchten am Freitagmorgen im Berufsverkehr auf der Autobahn 27 Richtung Bremen nach einem Unfall Geduld. Erneut führte ein Auffahrunfall an einem Stauende zu einer Vollsperrung der Autobahn.

Wie die Polizei Verden/Osterholz berichtet, staute sich am Freitag gegen 2.30 Uhr der Verkehr auf der A27 aufgrund der derzeit durchgeführten Bauarbeiten zwischen den Anschlussstellen Walsrode-West und Verden-Ost. Ein 26-jähriger Fahrer eines Sattelzuges, der in Richtung Bremen unterwegs war, habe das Stauende übersehen und sei auf einen Klein-Lkw aufgefahren, welcher wiederum auf einen davorstehenden Lkw mit Anhänger geschoben worden sei.

Lediglich der Unfallverursacher im Sattelzug erlitt laut Polizei leichte Verletzungen. Dies sei dem Umstand geschuldet gewesen, dass der 51-jährige Fahrer des Klein-Lkw den hinter ihm herannahenden und nicht abbremsenden Sattelzug gesehen hatte und aufgrund dessen gerade noch rechtzeitig aus seinem Fahrzeug herausgesprungen sei, bevor es zur Kollision kam. Insgesamt schätzt die Polizei den entstandenen Schaden auf 150.000 Euro. 

Aufgrund der folgenden Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen musste die A27 in Richtung Bremen bis zum Vormittag voll gesperrt werden. Erst kurz vor 9 Uhr wurde die Fahrbahn wieder freigegeben, berichtet die Polizei.

- Polizei Verden-Osterholz/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Der BMW X7 ist ein Riese mit maximalem Luxus

Der BMW X7 ist ein Riese mit maximalem Luxus

Was bei Beschwerden in den Wechseljahren hilft

Was bei Beschwerden in den Wechseljahren hilft

Das ist dran am Klischee der Intro- und Extravertierten

Das ist dran am Klischee der Intro- und Extravertierten

Finale zum Jubiläum: RB Leipzig erstmals im Endspiel

Finale zum Jubiläum: RB Leipzig erstmals im Endspiel

Meistgelesene Artikel

Heide Park: Holzachterbahn Colossos erlebt Besucheransturm

Heide Park: Holzachterbahn Colossos erlebt Besucheransturm

Deichschau ergibt: Schutzanlagen sind insgesamt in einem guten Zustand

Deichschau ergibt: Schutzanlagen sind insgesamt in einem guten Zustand

Serengeti Park: 40 Tage, dann ist der Nachwuchs da

Serengeti Park: 40 Tage, dann ist der Nachwuchs da

Grünen-Chef Robert Habeck zu Besuch in Walsrode: Ein emotionaler Konflikt

Grünen-Chef Robert Habeck zu Besuch in Walsrode: Ein emotionaler Konflikt

Kommentare