Zehn Kilometer Stau

Unfall auf der A7 mit drei Sattelzügen fordert Verletzte

Walsrode - Unfall auf der Autobahn 7 mit drei Lastwagen. Weil der letzte der drei Sattelzüge zu spät bemerkte, dass die Lastwagen vor ihm bremsten, wurden die Fahrzeuge aufeinander geschoben.

In Fahrtrichtung Hannover bremste in Höhe des Kilometers 92,8 ein 48-jähriger Litauer seinen Volvo-Sattelzug verkehrsbedingt bis zum Stillstand ab. Der nachfolgende Daimler Sattelzug bremste ebenfalls und hält hinter dem Volvo an. Der nun folgende 59-jährige Hamburger mit seinem MAN-Lastwagen bemerkte die Gesamtsituation mit den stehenden Lastkraftzügen zu spät. Trotz eingeleiteter Notbremsung fuhr er nahezu ungebremst auf den stehenden Daimler Sattelzug auf und schob diesen auf den Volvo Sattelauflieger.

Die beteiligten Lastkraftzüge kamen ineinander verkeilt auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand. Durch das Unfallgeschehen erlitt der Unfallverursacher schwere Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der 51-jährige Dannauer mit seinem Daimler Sattelzug wurde leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden von insgesamt 160.000 Euro. Aufgrund der Bergungsarbeiten kam es zu längerfristiger Staubildung auf bis zu zehn Kilometer Länge.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Meistgelesene Artikel

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

Gewerbeparzellen auf dem Egra-Gelände: Suche nach Interessenten

Gewerbeparzellen auf dem Egra-Gelände: Suche nach Interessenten

Musikkabarett mit Überraschungen

Musikkabarett mit Überraschungen

33 Fahrzeuge zu schnell

33 Fahrzeuge zu schnell

Kommentare