Eingeklemmte Personen nach Unfall

A7 bei Walsrode in Richtung Hamburg gesperrt

+
Aus ungeklärter Ursache ist ein Auto auf einen gesicherten Lkw aufgefahren.

Westenholz -Vier Personen sind am Freitag bei einem Unfall auf der A7 eingeklemmt und verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Auto mit Wohnwagen gegen einen gesicherten, auf dem Standstreifen stehenden Lkw gefahren.

Ein technischer Defekt zwang den Sattelzug auf den Standstreifen. Dort wurde er laut Angaben der Polizei ordnungsgemäß abgestellt und gesichert.

Ein Auto fuhr auf den Lkw auf, wobei alle vier Insassen eingeklemmt worden sind. Zunächst konnten nur drei der Betroffenen aus dem Fahrzeug geboren werden.

Drei Rettungshubschrauber wurden vorsorglich zum Unfallort entsandt. Die Schwere der Verletzungen ist bisher in keinem Fall bekannt.

Die Autobahn ist in Richtung Hamburg vollständig gesperrt. 

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Meistgelesene Artikel

Heide Park organisiert für Halloween Erschrecker-Casting

Heide Park organisiert für Halloween Erschrecker-Casting

Detlef Runge bald in leitender Position

Detlef Runge bald in leitender Position

Mit gutem Konzept gegen Kreuzkräuter

Mit gutem Konzept gegen Kreuzkräuter

Kommentare