Fall vom 16. Juni weiter nicht geklärt

Walsrode: Nach Schüssen wird ein Motorrad gesucht

+
Gleich mehrere Schüsse sind in der Langen Straße in Walsrode gefallen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Walsrode - Die Polizei fahndet nach einem Motorrad, welches im Zusammenhang zu der Schießerei in Walsrode am vergangenen Freitag stehen könnte.

Am 16. Juni waren in der Nacht Schüsse auf ein Gebäude an der Ecke Lange Straße / Großer Graben abgegeben worden

Neben der Überprüfung aller gesicherten Spuren, suche die Polizei nun nach einem Motorrad, welches gegen 3.41 Uhr vom Tatort weggefahren sein soll, heißt es in einer Pressemitteilung. Es befand sich zunächst auf der Straße Großer Graben, querte dann die Moorstraße und fuhr in die Schmersahlstraße ein. 

Es lief hochtourig und laut. Die Polizei bittet um Hinweise, wobei auch eine Nennung des Fabrikats schon eine wertvolle Hilfe darstellen kann. Personen, die Angaben zu dem Motorrad oder möglicherweise anderen auffälligen Fahrzeugen machen können, werden gebeten den Kriminaldienst in Soltau unter der Telefonnummer 05191/93800 zu verständigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Meistgelesene Artikel

Walsroder fiebern NDR-Stadtwette entgegen

Walsroder fiebern NDR-Stadtwette entgegen

24-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen 

24-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen 

Unwetter: Nur kurz, aber gewaltig

Unwetter: Nur kurz, aber gewaltig

Rundballen treffen Biker

Rundballen treffen Biker

Kommentare