18 Feuerwehrleute retten schlafendes Kleinkind und Essen auf dem Herd

Walsrode - 18 Feuerwehrleute haben in Walsrode einer verzweifelten Mutter geholfen, die nach einem Missgeschick nicht mehr zu ihrem Kleinkind in ihre Wohnung gelangen konnte. Ihr Türschlüssel war im Schloss abgebrochen, während in ihrer Wohnung im dritten Stock ihr Kind schlief und ihr Essen auf dem Herd köchelte.

In ihrer Not alarmierte die Frau am Samstagmittag die Rettungskräfte. Den Einsatzkräften gelang es rasch, die Tür aufzubrechen. Der Herd wurde abgeschaltet, das kleine Kind der aufgelösten Mutter übergeben. Pech hatte die Feuerwehr dann beim Abrücken: Drehleiter und Löschfahrzeug sackten im weichem Boden der Zufahrt ein und mussten mit einem Trecker wieder flott gemacht werden, berichtete am Sonntag der Sprecher der Kreisfeuerwehr im Heidekreis, Jens Führer.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

„Oft liegen die schönsten Flecken direkt vor der Tür“

„Oft liegen die schönsten Flecken direkt vor der Tür“

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Kommentare