Ausstrahlung am Mittwoch

Überfall und Morde aus der Region bei „Aktenzeichen XY“

+
Rudi Cerne will in „Aktenzeichen XY“ zur Aufklärung von Kriminalfällen beitragen. 

Walsrode - Nach dem Überfall auf ein Rentnerpaar in Walsrode sucht die Polizei nun auch mit Hilfe von „Aktenzeichen XY... ungelöst“ nach Zeugen und Hinweisen. Am Mittwoch werde der Fall Thema der ZDF-Sendung sein, teilte der Sender mit.

Die beiden Senioren waren am 22. April vergangenen Jahres in ihrem Ferienhaus überfallen worden. Vier Maskierte drangen nachts ein und fesselten die damals 69 und 78 Jahre alten Bewohner. 

Die Eindringlinge erbeuteten Schmuck und Uhren, eine Waffe sowie Bargeld, dann konnten sie unerkannt entkommen. Die gesundheitlich angeschlagene Frau erlitt einen Herzstillstand, konnte aber wiederbelebt werden.

Weitere Fälle aus Niedersachsen

Neue Hinweise erhofft sich die Polizei auch im Fall eines damals 49-Jährigen, der in Nienburg beim Angeln erschlagen und ausgeraubt wurde. Das Opfer wurde am 4. Juli 1984 an der Weser tot aufgefunden. Für entsprechende Hinweise zur Aufklärung des Falles wurde eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt.

Außerdem in der Sendung: Gut 14 Jahre nach dem ungeklärten Mord an einem neugeborenen Mädchen im Solling rollt die Polizei den Fall noch einmal auf.

„Aktenzeichen XY... ungelöst“ wird am Mittwoch, den 9. August, um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. 

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Meistgelesene Artikel

NDR gibt Stadtwette für Walsrode bekannt

NDR gibt Stadtwette für Walsrode bekannt

Dorfmark hat seit Sonntag einen neuen König

Dorfmark hat seit Sonntag einen neuen König

Polizei zieht fahrunfähigen Senior aus dem Verkehr

Polizei zieht fahrunfähigen Senior aus dem Verkehr

Mehrfacher Zwergfalken-Nachwuchs im Weltvogelpark

Mehrfacher Zwergfalken-Nachwuchs im Weltvogelpark

Kommentare