28-Jähriger einschlägig bekannt

Annäherungsversuche am See: Mann bedrängt Jugendliche

Walsrode - Ein 28 Jahre alter behinderter Mann, der am Samstag eine Jugendliche sexuell belästigt hat, muss nun mit einem Strafverfahren rechnen. Der Walsroder hatte die 15-Jährige unsittlich berührt und gefragt, ob sie Geschlechtsverkehr mit ihm haben möchte.

Das Mädchen hielt sich gegen 18 Uhr mit zwei Freundinnen in der Nähe des Klostersees in Walsrode auf, teilte Polizeisprecherin Nina Sommer. Die drei Mädchen saßen in der Nähe des Sees und unterhielten sich, als der geistig und körperlich eingeschränkte Mann sich zu ihnen gesellte. Er berührte eine 15-Jährige an der Schulter und dem Oberschenkel und fragte sie, ob sie Geschlechtsverkehr mit ihm haben wolle. 

Die Mädchen gingen daraufhin auf Abstand und riefen die Polizei. Der 28-Jährige wartete ohne weitere Annäherungsversuche auf die Beamten und leistete dem ausgesprochenen Platzverweis Folge. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen sexueller Belästigung.

Auf Nachfrage erklärte Nina Sommer, dass der Mann bereits wegen ähnlicher Delikte bei der Polizei und Ärzten bekannt ist.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Brot backen wie zu Omas Zeiten

Brot backen wie zu Omas Zeiten

Nach Zusammenprall vor Rutsche: Kind von Intensivstation entlassen

Nach Zusammenprall vor Rutsche: Kind von Intensivstation entlassen

Zwei Autos kollidieren auf der B 209 – zwei Verletzte

Zwei Autos kollidieren auf der B 209 – zwei Verletzte

Kommentare