Park öffnet am 23. März

Vogelpark Walsrode erwacht aus seiner Winterpause 

+
Neben den bekannten Akteuren der Flugshow wie der Eule werden für die kommende Saison auch viele neue Vögel trainiert, um das Publikum zu begeistern. 

Walsrode – Der Countdown für die neue Saison im Vogelpark Walsrode läuft, und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am Samstag, 23. März, 10 Uhr, öffnet die Anlage nach viereinhalb Monaten Winterpause wieder ihre Türen.

„Für die beliebte Flugshow sind nicht nur weitere Elemente geplant, auch neue Vögel werden trainiert, um die Veranstaltung zu bereichern“, heißt es in einer Pressemitteilung des Parks. Die Hauptakteure sind die vielen Vögel, wie bunte Papageien, beeindruckende Greifvögel und majestätische Ibisse. Die neue Flugshow wird in zwei zeitlich getrennten Teilen präsentiert. Den genaueren Ablauf und die Inhalte sind dem Infokasten zu entnehmen.

Bis zu 70 heimische und exotische Vögel kreisen beim Showfinale über den Köpfen der Besucher und machen die Flugshow zu einem spannenden Erlebnis für alle Gäste.

Auch das Repertoire der Themenwelten wird erweitert. Bislang wurden die Besucher auf eine Reise von der Südheide über die Savannen Afrikas bis in den Regenwald Südamerikas mitgenommen. Ergänzt wird das Angebot in der kommenden Saison durch Japan oder Hawaii.

Zusammen mit dem Vogelpark können die Besucher also auch die Länder dieser Welt erkunden und die verschiedenen Ursprungsorte der Vögel auf eine außergewöhnliche Art und Weise entdecken.

„Neben der veränderten Flugshow werden auch entsprechende Gartenlandschaften hergerichtet, sodass der Park im Frühling mit seiner vollen Blumenpracht beeindruckt“, verspricht der Vogelpark, der nicht nur für seine actiongeladenen Shows bekannt ist, sondern auch ein Ort der Entschleunigung inmitten farbenfroher Blumenmeere und der sich jahreszeitlich ändernden Parklandschaft ist. Damit möglichst zu Saisonbeginn die Millionen Frühlingsblüher in voller Pracht erstrahlen, haben die Gärtner in den Wochen vor der Saisoneröffnung allerhand zu tun. Denn neben den Frühlingsblühern ziehen auch die mehr als 120 Rhododendronarten, 70 verschiedene Rosenarten und unzählige Herbstblüher die Aufmerksamkeit auf sich. „Noch herrscht die Ruhe vor dem Sturm, doch der Frühling steht zur Saisoneröffnung ab März in den Startlöchern und sorgt für ein Farbenmeer im größten Vogelpark der Welt“, freut sich Janina Ehrhardt, die Pressesprecherin des Vogelparks.

Mit mehr als 4 000 Vögeln aus 650 Arten und von allen Kontinenten ist der Vogelpark Walsrode der größte Vogelpark der Welt. Mehr als 35 000 Nachzuchten und Art-erhaltungsprogramme für Projekte in mindestens 30 Ländern machen den Park seit Jahrzehnten weltweit zu einer Besonderheit. „Jahr für Jahr begeistert der Park seine Besucher mit spektakulären Flugshows, Indooraktivitäten und Vogelfütterungen“, fasst der Park seine Höhepunkte abschließend zusammen.

Vogelpark Walsrode

Die Besucher reisen in der Flugshow täglich ab 11.30 Uhr erst nach Sibirien, über weitere Teile Asiens und Afrika, um schließlich in Südamerika zu landen. Im zweiten Teil, der täglich um 15 Uhr beginnt, schlängelt sich die Reiseroute dann von Südamerika nach Nordamerika über Afrika und das Donaudelta zurück nach Europa. „Durch die Aufteilung der Reise um die Welt können wir den Besuchern detaillierter erklären und zeigen, wo die Vögel herkommen. Somit können sie noch mehr in die faszinierende Welt des Vogelparks eintauchen und die Vielfalt der Vögel entdecken“, erklärt Janina Ehrhardt, Pressesprecherin des Weltvogelparks Walsrode.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

VW Atlas Tanoak im Autotest: Pritsche mit Perspektive

VW Atlas Tanoak im Autotest: Pritsche mit Perspektive

Wie das Essen besser verdaut wird

Wie das Essen besser verdaut wird

Das Honor View 20 im Test

Das Honor View 20 im Test

Fotostrecke: Mützen-Alarm beim Werder-Training am Dienstag

Fotostrecke: Mützen-Alarm beim Werder-Training am Dienstag

Meistgelesene Artikel

Er fühlte sich schlecht behandelt: Sohn sprüht Mutter Pfefferspray ins Gesicht

Er fühlte sich schlecht behandelt: Sohn sprüht Mutter Pfefferspray ins Gesicht

Betrunken gegen einen Baum: Autofahrer schwer verletzt

Betrunken gegen einen Baum: Autofahrer schwer verletzt

Konkurrenz zum Miniatur Wunderland: Snow Dome plant Rekord-Modelleisenbahn

Konkurrenz zum Miniatur Wunderland: Snow Dome plant Rekord-Modelleisenbahn

Kritik an Stickoxid-Grenzwerten: CDU setzt sich für Überprüfung ein

Kritik an Stickoxid-Grenzwerten: CDU setzt sich für Überprüfung ein

Kommentare