Theaterbühne spielt Wagner „leicht korrigiert“ / Premiere morgen in der VHS

„Der Ring des Nibelungen“ in Walsrode

+
Götter, Walküren und Co: Die Theaterbühne zeigt den „Ring des Nibelungen“ in eineinhalb Stunden.

Walsrode - Bayreuth mitten in Walsrode? Eine Wagner-Oper – gespielt von Amateuren? Für alle Freunde der Theaterbühne Walsrode, die beim Lesen des diesjährigen Aufführungstitels „Der Ring des Nibelungen“ bereits Sorgenfalten auf der Stirn bekommen, sei Entwarnung gegeben. Denn die gewählte Version kommt ohne die im Original vorgesehenen Opernarien aus, schafft vier Abende in voraussichtlich eineinhalb Stunden, hat „leichte“ Korrekturen am Originaltext vorgenommen und eine eigenwillig-originelle Kostümierung gewählt.

Kurzum, hier wird schwere Kost als amüsante Seifenoper dargeboten. Die Wagner-Geschichte rund um die Götterburg Walhall, um Manipulation und (göttliche) Macht, Gier und allzu menschliche Verfehlungen, aber auch den Wunsch nach freier Entscheidung und – natürlich – um Liebe bekommt in dieser Produktion ein ganz neues Gesicht.

Die aktuelle Produktion der Theaterbühne Walsrode (Kenntnis des Originals ist nicht zwingend erforderlich) verspricht einen kurzweiligen Abend beziehungsweise Nachmittag.

Es sind fünf Aufführungen geplant: Freitag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr, Sonntag, 26. Oktober, um 16 Uhr, Mittwoch, 29. Oktober, um 19.30 Uhr, Sonnabend, 1. November, um 19.30 Uhr, sowie Sonntag, 2. November, um 16 Uhr, jeweils in der VHS Heidekreis am Kirchplatz in Walsrode.

Karten sind in der Buchhandlung Kappe, Walsrode, und in der Buchhandlung im GRZ Krelingen erhältlich, ebenso an der Abendkasse.

Weitere Informationen im Internet unter www. theaterbuehne-walsrode.de, theaterbuehne@gmx.net und unter der Telefonnummer 05161/ 603320.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Meistgelesene Artikel

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

„Wolfsbrand“: Flammen über der Schotenheide

Gewerbeparzellen auf dem Egra-Gelände: Suche nach Interessenten

Gewerbeparzellen auf dem Egra-Gelände: Suche nach Interessenten

Musikkabarett mit Überraschungen

Musikkabarett mit Überraschungen

33 Fahrzeuge zu schnell

33 Fahrzeuge zu schnell

Kommentare