Abschlussfeier an der heilpädagogischen Waldorfschule in Benefeld

Starker Jahrgang startet ins Berufsleben

+
Die Absolventen der Ita Wegman Schule bei der gelungenen Abschlussfeier in Benefeld. 

Benefeld - An der heilpädagogischen Waldorfschule, der Ita Wegman Schule in Benefeld, gehen die Jugendlichen nach der 12. Klasse ab. Im vergangenen Schuljahr gab es zwei 12. Klassen mit insgesamt 17 Schülern, von denen 15 eine Prüfung ablegten. Sechs erhielten den Förderschulabschluss, beste Durchschnittsnote war 2,3. Sieben Jugendliche absolvierten den Hauptschulabschluss, bester Durchschnitt war 2,0. Es gab einen erweiterten Hauptschulabschluss mit 3,3 und einen Realschulabschluss mit der Traumnote 1,3.

Auf der Abschlussfeier gaben die Patenklasse, die Oberstufe und der sich eigens formierte Chor der Pädagogen den Schulabgängern nicht nur musikalisch viel Gutes mit auf den weiteren Weg.

Der eine oder andere Abgänger geht künftig an eine weiterbildene Schule. Außerdem werden Ausbildungen begonnen, wie zum Beispiel im Garten- und Landschaftsbau oder als Konditorin. Auch bei der Lebenshilfe oder Minerva in Soltau beginnen einige einen neuen Lebensabschnitt.

Mehr zum Thema:

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Meistgelesene Artikel

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Hunde beißen Jogger

Hunde beißen Jogger

Kommentare