Sanierung kann beginnen

Stadthalle Walsrode: Bund stellt 2,9 Millionen Euro zur Verfügung

+
Kerstin Heßland und der Erste Stadtrat André Reutzel mit dem Planungsentwurf für die Sanierung der Stadthalle. 

Walsrode - Dafür gab es während der jüngsten Ratssitzung im Hotel Luisenhöhe spontanen Beifall der Ratsmitglieder: Bürgermeisterin Helma Spöring teilte mit, dass der Bund 2,9 Millionen Euro an Zuschüssen für eine umfangreiche Sanierung der Stadthalle zur Verfügung stellt und damit rund 90 Prozent aller entstehenden Kosten trägt.

Walsrode kann mit dieser Zusage mehr als zufrieden sein, denn die Fördermittel entlasten die Stadt und helfen der Kommune auch in anderen dringend notwendigen Bereichen weiter. Insgesamt kostet die Sanierung der Stadthalle rund 3,3 Millionen Euro.

Die Mittel, so die Aussage der Stadtverwaltung, würden im Rahmen des Bundesprogramms Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Jugend und Kultur als Förderung 2017 bis 2020 vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung und des Bundesamtes für Bauwesen und Raumforschung zur Verfügung gestellt.

Ausschreibung hat begonnen

Bereits am Montag begannen die Mitarbeiter mit den Ausschreibungen der ersten Gewerke. Kerstin Heßland vom Stadtbauamt Walsrode geht davon aus, dass die Bauarbeiten in den Sommerferien in der Bücherei beginnen werden. Hier sind umfangreiche energetische Sanierungsarbeiten vorgesehen. Die Erneuerung der Regelungstechnik sowie der Lüftungsanlagen für die Säle werden eingeleitet.

2019 werden Maßnahmen in den Sälen folgen, die für einige Monate geschlossen sein werden. Außerdem wird an der Fassade und in der Rettungszuwegung gearbeitet. Mehr behindertengerechte Einrichtungen wird es in der Stadthalle ebenfalls geben. So entsteht eine neue Behindertentoilette. Der heutige Bereich direkt neben dem Restaurant wird zu einer Kindertoilette umgebaut. Die Sanierungsarbeiten sollen bis spätestens 2021 abgeschlossen sein. - mü

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das Samsung Galaxy Note 9 im Test

Das Samsung Galaxy Note 9 im Test

Porsche 356 hat mit 70 Jahren noch viel Biss

Porsche 356 hat mit 70 Jahren noch viel Biss

Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Meistgelesene Artikel

Super Stimmung beim Rethemer Beachvolleyballturnier mit 70 Spielern

Super Stimmung beim Rethemer Beachvolleyballturnier mit 70 Spielern

Schwerer Unfall in Schneverdingen: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Schwerer Unfall in Schneverdingen: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Anrufsammeltaxi in der Samtgemeinde Rethem startet am 1. September

Anrufsammeltaxi in der Samtgemeinde Rethem startet am 1. September

„Über Zäune schauen“

„Über Zäune schauen“

Kommentare