Sonnabend und Sonntag in Bockhorn / Kostenloser Shuttle-Service

Markt mit Schneegarantie

+
Weihnachtliche Stimmung können Besucher am Wochenende in Bockhorn erleben.

Bockhorn - Die Bockhorner Florafarm erstrahlt am Sonnabend, 12., und Sonntag, 13. Dezember, in besonderem Glanz – es ist Weihnachtsmarkt angesagt. Unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ präsentiert sich einer der wohl schönsten Märkte der Region mit fast 100 altbewährten, aber auch vielen neuen Kunsthandwerkern.

Am Sonnabend, von 12 bis 19 Uhr, und am Sonntag, von 11 bis 18 Uhr, tauchen die Besucher in die besondere Weihnachtswelt ein. In Bockhorn kann sich jeder mit Chor- und Instrumentalmusik, Leckereien und einem breiten Angebot passender Geschenke auf die Festtage einstimmen.

Selbst gefertigte Dinge wie Gestricktes, Getöpfertes, Genähtes für Mensch und Tier, Gebasteltes oder Destilliertes finden sich in großer Auswahl an den geschmückten Ständen. Und so wandert so manches Schmuck- oder Kleidungsstück vom Weihnachtsmarkt unter den Tannenbaum zuhause.

Wetterunabhängig können Kinder vom Rodelberg aus echtem Schnee hinabsausen. Aber auch der Weihnachtsmann mit Geschenkesack und spannende Geschichten im Kasperletheater versprechen unterhaltsame Stunden.

Für die Großen ist ebenfalls einiges geplant: Am Sonnabend in der Dämmerung fasziniert die Feuershow, und ab 19 Uhr wird bei der Christmas-Party im Zelt getanzt, geklönt und gefeiert. Der Eintritt ist frei.

Weihnachtsmarkt in Bockhorn

Der Ginseng-Shop ist auch im Winter montags bis freitags, von 8 bis 18 Uhr, und sonnabends, von 9 bis 15 Uhr, geöffnet.

Neu in diesem Jahr: Ein kostenloser Shuttle-Service bringt die Besucher zu den Marktzeiten direkt nach Bockhorn. Im 20-Minuten-Takt startet er Sonnabend und Sonntag in Bad Fallingbostel am Parkplatz bei Mondelez, Deiler Weg, und zusätzlich am Sonntag am toom-Parkplatz, Bockhorner Weg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

„Oft liegen die schönsten Flecken direkt vor der Tür“

„Oft liegen die schönsten Flecken direkt vor der Tür“

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Kommentare