Polizei setzte Pfefferspray ein 

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode - Vor dem Eingangsbereich einer Diskothek in Walsrode kam es in der Nacht zu Sonntag zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Wie die Polizei mitteilt, herrschte zwischen den 15 bis 20 Beteiligten eine äußerst aggressive Stimmung, die sich auch beim Eintreffen des ersten Streifenwagens nicht legte. Es entwickelten sich kleinere Rangeleien, die in eine Schlägerei mündeten, bei der mindestens drei Personen leicht verletzt wurden. Um die Schläger zu trennen, setzten die Beamten Pfefferspray ein. Vor Eintreffen weiterer Streifenwagen konnten sich einige Beteiligte unerkannt entfernen. Gegen drei Beteiligte, darunter auch ein 19-jähriger Walsroder, leiteten die Beamten Strafverfahren ein.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

„Novellierung des Jagdrechts ist unumgänglich“

„Novellierung des Jagdrechts ist unumgänglich“

Informationsabend zur Entwicklung der Dorfregion von Bierde bis Wittlohe

Informationsabend zur Entwicklung der Dorfregion von Bierde bis Wittlohe

200 Besucher bei Infoveranstaltung in Benefeld

200 Besucher bei Infoveranstaltung in Benefeld

Deichschau: Maulwurfshügel trüben guten Gesamteindruck

Deichschau: Maulwurfshügel trüben guten Gesamteindruck

Kommentare