Randalierer auf dem Gelände des Walsroder Heidemuseums Rischmannshof

Wertvolle Fenster unwiederbringlich zerstört

+
Links sind die Fensterbierscheiben noch heil, rechts fehlen sie. Es wurden Holzplatten von innen gegen das Fenster gesetzt.

Walsrode - Randalierer haben das Areal des Walsroder Heidemuseums Rischmannshof heimgesucht und großen Schaden angerichtet. Dabei sind wertvolle Dinge unwiederbringlich zerstört worden.

Stadt-Mitarbeiter Dirk Idelberger, der auf dem Gelände wohnt, vernahm in der Tatnacht knackende Geräusche, die er jedoch auf den Wind schob. Was er nicht ahnen konnte: Das Knacken entstand, weil die Täter Elemente des Holzzaunes umtraten.

Das Entsetzen am nächsten Morgen war groß. Denn neben dem Zaun hatten die Täter am Niedersachsenhaus auch Fensterbierscheiben zerstört. Dabei handelt es sich um mit Sprüchen versehene Bleiglaselemente, die früher bei besonderen Anlässen wie Taufen oder Hochzeiten in die Fenster integriert wurden.

Die Zerstörung macht Dieter Heidmann vom Trägerverein des Rischmannshofes traurig. „Das ist ein nicht ersetzbarer Schaden“, ärgert er sich.

Idelberger hat die Scherben aufgesammelt und versucht, zu retten, was zu retten ist. „Die größeren Bruchstücke lassen sich noch zusammensetzen, aber bei den unzähligen kleinen Splittern ist nichts zu machen.“

Zu guter Letzt brachen die Randalierer die Tür zu einem Nebenraum der Wagenremise auf. Dort kippten sie zwei Farbeimer aus und traten ein Loch in die Wandverkleidung. Die Schadenshöhe konnte zunächst nicht beziffert werden. Für Dieter Heidmann spielt der finanzielle Aspekt eine untergeordnete Rolle. „Das ist zweit- oder drittrangig. Die ideellen Werte sind wesentlich bedeutsamer.“

mf

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Großbritannien prüft Maßnahmen gegen den Iran

Großbritannien prüft Maßnahmen gegen den Iran

Landesmeisterschaften  im Springreiten und Dressur 

Landesmeisterschaften  im Springreiten und Dressur 

Präsident Selenskyj wird bei Ukraine-Wahl gestärkt

Präsident Selenskyj wird bei Ukraine-Wahl gestärkt

Kinder aus Gomel auf Kaffkieker-Fahrt

Kinder aus Gomel auf Kaffkieker-Fahrt

Meistgelesene Artikel

Vier Männer überfallen Radfahrerin

Vier Männer überfallen Radfahrerin

Gegen Rocker- und Clan-Kriminalität: 200 Einsatzkräfte schlagen im Heidekreis zu

Gegen Rocker- und Clan-Kriminalität: 200 Einsatzkräfte schlagen im Heidekreis zu

Mit 173 km/h geblitzt

Mit 173 km/h geblitzt

Maskierte Einbrecher überwältigen und fesseln 81-jährige Frau und ihren Sohn

Maskierte Einbrecher überwältigen und fesseln 81-jährige Frau und ihren Sohn

Kommentare