Förderung für Maler- und Lackierer-Azubis

Preis für Marcus Wagner

Der Rethemer Marcus Wagner (6. von links) und die Teilnehmer der feierlichen Preisverleihung.

Walsrode - „Du hast es drauf – zeig’s uns!“, lautet das Motto des Azubi-Förderprogramms der Sto-Stiftung. Seit 2012 läuft diese Förderaktion für gute Auszubildende im Maler- und Lackierhandwerk an allen beruflichen Schulen mit Malerklassen in Deutschland. Marcus Wagner aus Rethem gehört in diesem Jahr zu den 100 Preisträgern aus ganz Deutschland, so eine Pressemitteilung.

Er kann sich über einen Werkzeugkoffer mit einer reichhaltigen Ausstattung der Firma Storch-Ciret zur Durchführung der anstehenden Gesellenprüfung freuen. Der zweite Teil des Preises besteht aus einem Buchpaket, was zur Vorbereitung auf den theoretischen Teil der Prüfung Unterstützung bietet.

Mit dem Gesellenbrief und einem guten Berufsschulabschluss stehen Marcus Wagner und den anderen Malergesellen viele Türen offen: Es gibt gute Perspektiven im Handwerk und zudem vielfältige Karrierechancen. Die Azubis der Maler können anhand des Preises nachvollziehen, dass sich Leistung eben doch lohnt.

An der feierlichen Übergabe des Preises an Marcus Wagner nahmen der Ausbilder, Malermeister Heiner Gümmer, Rethem, August Rose, Lehrlingswart der Maler- und Lackiererinnung Soltau-Fallingbostel, Stephan Klug, stellvertretender Obermeister der Maler- und Lackiererinnung Soltau-Fallingbostel, Arne Kuhne, Abteilungsleiter der BBS Walsrode, Klassenlehrer Martin Dettmer und seine Mitschüler teil.

Mehr zum Thema:

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

2.000 Liter Diesel an der A7 „erbettelt“

2.000 Liter Diesel an der A7 „erbettelt“

Drei Wochen Fahrrad statt mit dem Auto

Drei Wochen Fahrrad statt mit dem Auto

Schlägerei zwischen 29-Jährigem und Ex-Schwiegervater

Schlägerei zwischen 29-Jährigem und Ex-Schwiegervater

Walsroder Kiro Feldmann fährt zur WM

Walsroder Kiro Feldmann fährt zur WM

Kommentare