Sprengstoffexperten geben Entwarnung

Post-Verteilzentrum abgesperrt: Verdächtiger Briefumschlag in Walsrode

Walsrode - Ein verdächtiger Briefumschlag im ehemaligen Post-Verteilzentrum in der Poststraße löste am Donnerstagnachmittag einen größeren Polizeieinsatz aus.

Nach Angaben der Polizei sperrten die Beamten nicht nur das Gebäude, sondern auch das Gelände rund um das Gebäude. Betroffen waren auch die Eislaufhalle und weitere Verkaufsstände.

Mitarbeiter hatten einen dubiosen Briefumschlag entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Beamten sperrten vorsorglich den Bereich und forderten Unterstützung durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst an. Die Sprengstoffexperten konnten zunächst Entwarnung geben. Den Umschlag transportierten sie zwecks Untersuchung auf Chemikalien nach Munster. 

Die Absperrung konnte gegen 14.50 Uhr nach circa einer Stunde wieder aufgehoben werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Gospelkonzert in der Martin-Luther-Kirche in Hoya

Gospelkonzert in der Martin-Luther-Kirche in Hoya

Sportverein Hämelhausen und Schützenverein feiern 100-jähriges Bestehen

Sportverein Hämelhausen und Schützenverein feiern 100-jähriges Bestehen

Bundeswehrpilot stirbt bei "Eurofighter"-Kollision

Bundeswehrpilot stirbt bei "Eurofighter"-Kollision

Abreisewelle vom Hurricane Festival läuft reibungslos - zurück bleibt Müll

Abreisewelle vom Hurricane Festival läuft reibungslos - zurück bleibt Müll

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall mit drei Lastwagen auf der A27: Vollsperrung aufgehoben

Nach Unfall mit drei Lastwagen auf der A27: Vollsperrung aufgehoben

33-Jähriger verhaftet

33-Jähriger verhaftet

„Den guten Tag feiern und genießen“

„Den guten Tag feiern und genießen“

Trickdiebe erfolgreich

Trickdiebe erfolgreich

Kommentare