Polizei warnt Autofahrer

+

Nach dem schweren Unfall vor zwei Wochen, bei dem ein 61-jähriger Rethemer ums Leben kam, hat die Polizei des Heidekreises zwei riesige Schilder aufstellen lassen, um auf den Gefahrenpunkt der Landesstraße zwischen Dreikronen und Ebbingen hinzuweisen. 2018 wurde dieses Projekt im Heidekreis einmal gestartet. Und nach jedem tödlich verlaufenen Unfall geht die Polizei noch deutlicher in die Offensive, um zu warnen. An der Kreuzung der L 161 und der K 130 ist es schon mehrfach zu schweren Verkehrsunfällen gekommen, einfach weil die Vorfahrt nicht beachtet wurde. MÜ/Foto: Klaus Müller

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mit neuen Gesichtern und neuen Trikots: Trainings-Start bei Werder

Mit neuen Gesichtern und neuen Trikots: Trainings-Start bei Werder

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Kreidesee lockt Taucher aus der ganzen Welt an

Kreidesee lockt Taucher aus der ganzen Welt an

Meistgelesene Artikel

Letzter Schritt bringt kurze Einschränkung

Letzter Schritt bringt kurze Einschränkung

Schrecklicher Fund im Heidekreis: Polizei entdeckt zwei Leichen in brennendem Haus

Schrecklicher Fund im Heidekreis: Polizei entdeckt zwei Leichen in brennendem Haus

Fusion in schwierigen Zeiten

Fusion in schwierigen Zeiten

Brennender Dachstuhl

Brennender Dachstuhl

Kommentare