Keine Verletzten 

Polizei stoppt Falschfahrer auf der A27

Walsrode - Ein Falschfahrer ist der Polizei am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 27 in Richtung Bremen zwischen dem Walsroder Dreieck und der Anschlussstelle Walsrode Süd gemeldet worden. 

Wie die Beamten mitteilen, war der 80 Jahre alte Fahrer aus Gilten mehreren Autofahrern aufgefallen, weil er mit seinem Mercedes auf dem Seitenstreifen entgegengesetzt der Fahrtrichtung zurück zur Autobahn 7 fuhr. Die Beamten brachten den Verkehr zum Stillstand und konnten den Falschfahrer in einer Baustelle anhalten, ohne dass andere Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

SPD siegt bei den Zweitstimmen im Wahlkreis 43

SPD siegt bei den Zweitstimmen im Wahlkreis 43

Feuerwehrfahrzeug in Brand

Feuerwehrfahrzeug in Brand

Neuer Lotto-Millionär lebt im Heidekreis

Neuer Lotto-Millionär lebt im Heidekreis

Brot backen wie zu Omas Zeiten

Brot backen wie zu Omas Zeiten

Kommentare