1. Startseite
  2. Lokales
  3. Heidekreis
  4. Walsrode

Pferdepension und Mobilstall-Hühner am Tag des offenen Hofes in Schneeheide

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaus Müller

Kommentare

Ein Mann kniet und zeigt in seinen Händen Sonnenblumensamen
Dierck Brandt zeigt am Tag des offenen Hofes eine Fläche, auf der er Sonnenblumen aussähen wird. © Müller

Die landesweite Eröffnung des Tages des offenen Hofes durch Vertreter aus Politik und Landwirtschaft findet am Sonntag, 19. Juni, in Schneeheide statt. Die sieben beteiligten Höfe freuen sich über den Zuschlag. „Dann lohnt sich hier der Aufwand doppelt“, so Dierk Brandt, der die Idee hatte, gemeinsam mit den Landwirten aus Schneeheide am Tag des offenen Hofes teilzunehmen.

Walsrode –Schon vor zwei Jahren hatten sie mit dem Gedanken gespielt und erste Planungsschritte getätigt. Nach der damaligen coronabedingten Absage freuen sich nun die sieben Landwirtsfamilien auf eine rundum schöne Veranstaltung.

Sieben Betriebe beteiligen sich

Neben Familie Brandt beteiligen sich die Familien Wehrhoff, Marquard, Hellmann, Meyer, Boenke vom Beckers Hof und Lühmann. Durch die Vielzahl der Betriebe haben Besucher die Möglichkeit, innerhalb eines Ortes die Vielfalt der Landwirtschaft zu entdecken. So können neben einem Milchviehstall mit Melkroboter auch Schweinehaltung, Ackerbau, eine Nutztier-Arche, Obstbau, eine Pferdepension, ein Lohnbetrieb, Hühner im Mobilstall, Weihnachtsbaumkulturen, Direktvermarktung und Anguszucht besichtigt werden.

Viele Leckereien

Alle Betriebsleiter stecken mitten in den Planungen und haben für das große Event schon einiges auf die Beine gestellt. So wird es neben dem Landfrauen-Café und den vielen weiteren kulinarischen Stationen, zum Beispiel mit Grillgerichten, Wildbratwurst, Flammkuchen, Eis und mehr, auch viele Aussteller aus unterschiedlichen Branchen geben.

Der Oldtimerverein Vethem wird im Gegensatz zu den landwirtschaftlichen Betrieben seine alten Landmaschinen präsentieren. Hof- und Stallführungen runden neben verschiedenen Spielangeboten für Kinder die ganze Aktion ab.

Eröffnung durch den Minsterpräsidenten auf dem Hof Brandt

Los geht es am Sonntag, 19. Juni, mit einem Gottesdienst und der Eröffnung durch den Ministerpräsidenten auf dem Hof Brandt, Schneeheide 1. Anschließend wird jeder Gast eingeladen, die Höfe zu erkunden.

Auch in den anderen Ecken des Heidekreises laufen die Planungen für den Tag des offenen Hofes. So beteiligt sich ganz im Norden in Ochmannsbruch der Wilkenshoff. Hier können Interessierte neben biologischer Landwirtschaft auch den hofeigenen Kindergarten, Hofladen und das kleine Café entdecken. Gleich um die Ecke befindet sich der Hof der Familie Blümel in Moisburg. Die Familie vertreibt Weihnachtsbäume und bietet Urlaub auf dem Bauernhof an. Im hofeigenen Café können sich die Gäste nach einem Hofbesuch stärken und anschließend im Hofladen bummeln.

Der Obsthof Zeyn, ein Wiederholungstäter, möchte dieses Jahr erneut seinen Betrieb in Winsen präsentieren. Mitten in der Obsternte können Besucher diesen Betrieb besichtigen. Anschließend besteht für sie die Möglichkeit, sich im hofeigenen Laden kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Auch interessant

Kommentare