Polizei muss Mann fesseln

Patient schlägt im Rettungswagen auf Sanitäter ein

Walsrode - Ein Sanitäter und ein Patient sind in einem Rettungswagen aneinander geraten. Nachdem der Wagen angehalten hatte, legten Polizeibeamte dem alkoholisierten Patient Handfesseln an.

Der Rettungswagen sei in der Nacht zu Dienstag auf dem Weg in das Heidekreisklinikum gewesen, erklärte die Polizei am Mittwoch.

Befördert wurde ein alkoholisierter Patient, der ohne erkennbaren Grund aggressiv wurde und begann, um sich zu schlagen. Dabei traf er mehrfach einen 23 Jahre alten Rettungssanitäter.

In der Folge hielt der Wagen an, woraufhin der 27 Jahre alte Patient ins Freie lief. Die Weiterfahrt in das Krankenhaus konnte erst beginnen, nachdem die Polizei den 27-Jährigen gefesselt hatte.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Macht Müsli wirklich schlank? Die größten Diät-Lügen

Macht Müsli wirklich schlank? Die größten Diät-Lügen

Taifun "Hato" hinterlässt zwölf Tote in Südchina

Taifun "Hato" hinterlässt zwölf Tote in Südchina

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Meistgelesene Artikel

Walsroder fiebern NDR-Stadtwette entgegen

Walsroder fiebern NDR-Stadtwette entgegen

24-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen 

24-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen 

Rundballen treffen Biker

Rundballen treffen Biker

Walsrode gewinnt souverän die Tanz-Wette gegen den NDR

Walsrode gewinnt souverän die Tanz-Wette gegen den NDR

Kommentare