Erinnerungen an 1972

400 Besucher im Capitol: Otto in Walsrode – einfach genial

+
Otto begeisterte junge wie alte Fans in Walsrode.

Walsrode - Da staunte selbst Otto, als er das kleine Plakat aus der ehemaligen Walsroder Kult-Diskothek „Schinderhannes“ aus dem Jahr 1972 sah: „Ja, das ist meine erste öffentliche Veranstaltung außerhalb von Hamburg gewesen. Ich mochte Walsrode schon damals, schätzte die Musikkneipen und meinen guten Freund Rainer Ehrsam, der in Düshorn den Wallmannshof und später das Allerlei mit großer Leidenschaft führte, hatte meinen Spaß hier.“

Otto war wieder einmal in der Stadt und erfreute ein ausverkauftes Capitol mit über 400 Gästen bei der Vorpremiere für den 3-D-Film „Der Grinch“, in der er die Hauptfigur spricht. „Das war anstrengend, hat mir aber viel Spaß gemacht.“

Otto und seine Fans: Es ist einfach gigantisch, wer alles ins Capitol kam. Jung und Alt feierten den Komödianten. Leuchtende Augen auch bei Kinoinhaber Günther Scheele, seit vielen Jahren gut befreundet mit Otto. „Er hatte eine Freundin in Walsrode, ging hier ein und aus. Schön, dass er auf seiner Tournee erneut unsere Stadt ausgewählt hat.“ Das ist auch eine besondere Auszeichnung für den Kinobesitzer, der immer wieder filmische Highlights anbietet. „Du machst das gut“, sagte Otto während eines Pressegesprächs zu ihm, „mit etwas weniger Werbung vorweg wäre es allerdings noch besser. “

Auf der kleinen Bühne vor der riesigen Leinwand kommen die typischen Otto-Sprüche, der Zeit angepasst, aber immer noch so locker und spontan, dass Otto alle Lacher auf seiner Seite hat. Und bei dem Zwergen-Lied singen Papa, Mama und die vielen kleinen Fans, die ganz vorn aufgeregt auf Otto schauen, in allen Stimmlagen mit. „Ich bin immer schon Otto-Fan gewesen“, sagt ein junger Vater, der seinen Sohn auf den Schultern trägt. „Er ist einfach genial“. Findet auch Düshorns Ortsbrandmeister Frank Schmidt. Er erinnert sich an viele Besuche von Otto im Düshorner Allerlei. „Wir durften als Kinder ja nicht dort hin, aber wir hatten Otto gesehen. Und das war für uns damals toll.“

Es war ein kurzer, aber sehr liebevoller und intensiver Auftritt des Künstlers in Walsrode, der zurzeit kreuz und quer durch Deutschland und Österreich tourt. Er hat auch mit 70 Jahren noch Vergnügen daran, anderen Spaß und Freude zu bereiten. 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Lewandowski und Müller führen Bayern zu Zittersieg in Piräus

Lewandowski und Müller führen Bayern zu Zittersieg in Piräus

Leverkusen in Königsklasse vor dem Aus: Atlético zu clever

Leverkusen in Königsklasse vor dem Aus: Atlético zu clever

Großübung von Polizei und Rettungsdienst an BBS in Dauelsen

Großübung von Polizei und Rettungsdienst an BBS in Dauelsen

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

Meistgelesene Artikel

Angriff mit Vorschlaghammer: Sicherheitsmann gibt Warnschüsse ab

Angriff mit Vorschlaghammer: Sicherheitsmann gibt Warnschüsse ab

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

Grünes Netz: Rethem soll attraktiver werden

Grünes Netz: Rethem soll attraktiver werden

Sturm reißt Windrad-Rotorblatt ab und verursacht Schäden im Weltvogelpark

Sturm reißt Windrad-Rotorblatt ab und verursacht Schäden im Weltvogelpark

Kommentare