Öffnung in Dach gesägt und hochwertigen Schmuck gestohlen

+

Walsrode/Verden – Mehr Beute als angenommen sollen die sechs Angeklagten aus dem Heidekreis gemacht haben, die sich in zwei Strafprozessen am Landgericht Verden verantworten müssen. Die Staatsanwaltschaft hat in den Anklageschriften den Wert des gestohlenen Schmucks aus einem Wohnungseinbruch in Bad Fallingbostel mit 25 000 Euro beziffert. Der 66 Jahre alte Hausherr sprach in seiner Aussage von circa 85 000 Euro. Rund 60 000 Euro habe ihm seine Versicherung erstattet. Zudem sei von den Tätern ein Sachschaden in Höhe von rund 3 000 Euro verursacht worden.

In der Nacht zum 5. Januar, das Ehepaar befand sich im Ausland, waren die Täter über das Dach ins Haus eingestiegen. Wie die Polizei später feststellte, waren die Glühbirnen der Außenbeleuchtung herausgedreht worden, damit die Bewegungsmelder diese nicht einschalteten.

Einer der Täter war über einen Erker ans Dach gelangt. „15, 16 Dachziegel wurden abgedeckt und ordentlich aufgeschichtet“, berichtete der selbstständige Kaufmann. In Dachsparren und die Innenverkleidung wurde eine zirka 40 mal 50 Zentimeter große Öffnung gesägt.

Der meiste Schmuck habe unverschlossen im Bad gelegen. Vermutet wird, dass die Täter nach dem Auslösen eines akustischen Alarms flüchten wollten. Alle Türen seien verschlossen gewesen. Deshalb sei die Scheibe einer Terrassentür eingeschlagen worden. Eine Nachbarschaftsbefragung hatte laut Polizei ergeben, dass mehrere Nachbarn die ausgelöste Alarmanlage bemerkt, das aber für einen Fehlalarm gehalten hatten. Solche habe es häufiger gegeben. Das Klirren der Fensterscheibe, Licht im Haus und ein Auto auf einem Weg hinter dem Haus, wurden zwar ebenfalls von Anwohnern bemerkt, doch niemand alarmierte die Polizei.

Die Geschädigten kehrten vorzeitig zurück. Außer Schmuck und hochwertigen Gürteln sei nichts gestohlen worden, berichtete der 66-Jährige. „Die Herren waren so nett und haben sonst keine Schäden hinterlassen.“ Auf Nachfrage erklärte er, dass die Tat bei seiner Frau und ihm keine psychischen Folge hinterlassen habe.

Auf den Aufnahmen von Überwachungskameras waren mit Sturmhauben maskierte Täter zu sehen, die um das Haus herumgegangen sein sollen. Drei Tage später wurde im Kofferraum des 32 Jahre alten Angeklagten aus Walsrode eine Säge und Anhaftungen einer Rigipsplatte entdeckt. Ein Massenprodukt, aber eine solche war im Dach verbaut.

In unterschiedlicher Beteiligung sollen die Angeklagten 19 Taten, Einbrüche und Raub, verübt haben. Weil bei einem 20-Jährigen Jugendstrafrecht in Betracht kommt, muss er sich in einem anderen Prozess verantworten. Alle sechs Angeklagten schweigen bislang.  wb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Heidekreis: Tödlicher Unfall zwischen Bus und Auto bei Schneverdingen

Heidekreis: Tödlicher Unfall zwischen Bus und Auto bei Schneverdingen

Heidekreis: Tödlicher Unfall zwischen Bus und Auto bei Schneverdingen
Mutmaßlicher Dreifachmord in Bispingen: Tötete er aus Befriedigung?

Mutmaßlicher Dreifachmord in Bispingen: Tötete er aus Befriedigung?

Mutmaßlicher Dreifachmord in Bispingen: Tötete er aus Befriedigung?
25 Jahre CDU und SPD zuende: Frank Leverenz zu kommenden Veränderungen im Rethemer Stadtrat

25 Jahre CDU und SPD zuende: Frank Leverenz zu kommenden Veränderungen im Rethemer Stadtrat

25 Jahre CDU und SPD zuende: Frank Leverenz zu kommenden Veränderungen im Rethemer Stadtrat
Kommunalwahl im Liveticker: Nach 14 Jahren - Heidekreis hat neuen Landrat

Kommunalwahl im Liveticker: Nach 14 Jahren - Heidekreis hat neuen Landrat

Kommunalwahl im Liveticker: Nach 14 Jahren - Heidekreis hat neuen Landrat

Kommentare