Vom 28. bis 30. November

Bahnstrecke zwischen Hodenhagen und Walsrode gesperrt

+
Bei der Kollision des Erixx-Zuges mit einem Lastwagen wurden zwölf Menschen leicht verletzt.

Walsrode - Die Bahnstrecke zwischen Hodenhagen und Walsrode wird vom 28., Betriebsstart, bis 30. November, 4.15 Uhr, wegen Gleisbauarbeiten gesperrt. Davon betroffen sind Fahrgäste des Erixx (RB 38) auf dem Fahrweg zwischen Hannover und Buchholz, teilt der Erixx mit.

In dieser Zeit wird ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Hodenhagen und Walsrode eingerichtet. Die Fahrzeiten der Busse sind online unter www.erixx.de abrufbar.

Die Schäden an der Gleisanlage sind bei einer Kollision zwischen einem Zug und einem Lastwagen am 9. November entstanden. Bei dem Unfall wurden insgesamt zwölf Personen leicht verletzt.

Bis zur Reparatur der Gleise können die Züge zwischen Hodenhagen und Walsrode nur mit reduzierter Geschwindigkeit fahren. Daraus können sich Verspätungen von bis 30 Minuten ergeben, teilt Erixx mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Spargelmarkt in Dörverden 

Spargelmarkt in Dörverden 

Gemeindefeuerwehrtag in Daverden

Gemeindefeuerwehrtag in Daverden

Gartentage in Thedinghausen 

Gartentage in Thedinghausen 

Achimer Fachausstellung im Gewerbegebiet Bierdener Mehren

Achimer Fachausstellung im Gewerbegebiet Bierdener Mehren

Meistgelesene Artikel

Stromautobahn „SuedLink“: Bauern wollen regelmäßig Geld

Stromautobahn „SuedLink“: Bauern wollen regelmäßig Geld

Geldautomat in Walsrode gesprengt - Täter flüchten

Geldautomat in Walsrode gesprengt - Täter flüchten

Kleintransporter rast auf Stauende - Fahrer lebensgefährlich verletzt

Kleintransporter rast auf Stauende - Fahrer lebensgefährlich verletzt

Wegen Wildschweinen: Waldprojekt zu gefährlich

Wegen Wildschweinen: Waldprojekt zu gefährlich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.