Michael Albers ist neuer Leiter der Lebens- und Erziehungsberatungsstelle

Für alle Altersgruppen da

Michael Albers ist neuer Leiter der Walsroder Lebens- und Erziehungsberatung.
+
Michael Albers ist neuer Leiter der Walsroder Lebens- und Erziehungsberatung.

Walsrode - Er hat seine Erfüllung gefunden – Michael Albers, seit Juli neuer Leiter der integrativen psychologischen Lebensberatungsstelle des evangelischen Kirchenkreises Walsrode. Nach gut einem halben Jahr zieht der Diplom-Psychologe ein positives Fazit.

Solch eine Leitungsstelle innezuhaben, sei immer sein Wunsch gewesen, sagt Albers. In Walsrode habe er ein gut bestelltes Haus mit einem hervorragenden Team vorgefunden.

Albers arbeitet in einem gewollt schlicht ausgestatteten Büro. Hinter seinem Schreibtisch weist ein Spruch auf die Einstellung des Lebensberaters hin: „Do more of what makes you happy“ (tue mehr von dem, was dich glücklich macht). Diese Denkweise sei vielen Menschen im Alltagsstress abhanden gekommen, sagt der 50-Jährige.

Viele Menschen kämpften mit Problemen und kämen alleine nicht mehr zurecht. Rechtzeitig professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, sei aber für manch einen ein weiteres Problem. Albers plädiert deshalb dafür, sich an die offenen Angebote der Lebensberatungsstelle zu erinnern. „Unsere Beratung ist nicht nur kostenfrei, sie wird auch ohne Ansehen von Person, Religion und Nationalität gegeben“, sagt er. Das Walsroder Angebot für den Heidekreis sei eine wahre Diakonieaufgabe. Die Region und der Kirchenkreis könnten sich glücklich schätzen, solch einen „Schatz“ vor Ort zu haben.

Albers hat sein Studium der Psychologie an der Bremer Universität als Diplompsychologe abgeschlossen. Es folgten Zusatzausbildungen für lösungsorientierte Familienberatung, Supervision und Mediation. Die Beratung von Jugendlichen und die Themen Jugendgewalt sowie Prävention sind für den Vater zweier Kinder keine Fremdwörter. Deshalb interessiert er sich auch für die Bereiche Mobbing, Internetsucht, ADHS, Inklusion und mehr.

Albers hat Erfahrungen in der kollegialen Beratung von multiprofessionellen Teams und in der Traumatherapie. Vor seinem Antritt in Walsrode war er als Diplom-Psychologe in der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern im Landkreis Nienburg tätig.

Vor seinem Studium hat der Syker eine berufliche Ausbildung zum Mess- und Regelmechaniker abgeschlossen und seinen Grundwehrdienst geleistet. Zwischenzeitlich war Michael Albers auch in Unternehmen als selbstständiger Personalentwickler in den Bereichen Teamcoaching, Mitarbeiterführung und Weiterbildung tätig.

Als neuer Leiter der Lebensberatung im Kirchenkreis weiß Albers genau, was er mit seinem Team erreichen möchte. „Wir werden weiterhin an unserer Professionalität arbeiten und uns ständig fortbilden, um den stets neuen Herausforderungen der Gesellschaft Rechnung zu tragen.“

Er sei ein Teamplayer, sagt Albers. So sei die Besprechung von Beratungsfällen im Team sehr wichtig. Dies helfe, den nötigen Abstand zu den Klienten zu wahren. Man müsse um der guten Beratung Willen immer eine professionelle Distanz wahren, sonst könne man nicht helfen.

„Die Ratsuchenden können sich darauf verlassen, dass absolute Vertraulichkeit über die Beratungsgespräche gewahrt wird. Das gilt auch für Kinder und Jugendliche“, verdeutlicht Albers. In die Beratung kämen Personen aller Altersgruppen, aller sozialer Schichten und vermehrt auch Männer und Ältere“, resümiert Albers. Auch Probleme mit dem so genannten Burn-out-Syndrom spielten immer häufiger eine Rolle. Den größten Anteil bildeten Familien-, Paar- und Erziehungsberatungen. Aber auch Hilfe bei Trennungen sei gefragt. Man werde in diesem Jahr wieder eine Gruppenberatung für Kinder anbieten. Eltern können sich unter Telefon 05161/ 8010 informieren.

hf

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Zur Entsorgung verpflichtet

Zur Entsorgung verpflichtet

Zur Entsorgung verpflichtet
Mingolf in Rethem: Saison möglichst bis Mitte November

Mingolf in Rethem: Saison möglichst bis Mitte November

Mingolf in Rethem: Saison möglichst bis Mitte November
Schmalzkuchen und Karussells

Schmalzkuchen und Karussells

Schmalzkuchen und Karussells
Strauchschnitt: Abfuhr beginnt

Strauchschnitt: Abfuhr beginnt

Strauchschnitt: Abfuhr beginnt

Kommentare