Konzert in der Düshorner Kirche

Von melancholisch bis rockig

+

Düshorn: Zahlreiche Besucher erlebten in der Düshorner Kirche ein Doppelkonzert. Als erstes spielten „Riddle & The Stars“. Sie boten ein Programm mit langsamen, melancholischen und schnellen, rockigen Stücken.

Nach einer Pause traten „Rivers of England“ (Bild) auf. Sie präsentierten eine Mischung aus Folk, Jazz, Rock und Blues. Dieser Abend war der letzte einer Reihe in Zusammenarbeit mit „Songs and Whispers. Im nächsten Jahr geht es weiter.

Mehr zum Thema:

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Meistgelesene Artikel

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Kommentare