Thomas Jeromin folgt auf Dr. Manfred Dreytza

Leitungswechsel in Krelingen

+
Thomas Jeromin (l.) ist neuer Leiter des Krelinger Studienzentrums. Dr. Manfred Dreytza geht in den Ruhestand. 

Krelingen - Pastor Thomas Jeromin ist neuer Leiter des Krelinger Studienzentrums. Im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes wurde er in seine neue Aufgabe eingeführt. Der 47-jährige Jeromin war zuvor neun Jahre Dozent für Neues Testament, Philosophie und Systematische Theologie im Krelinger Studienzentrum gewesen.

Gleichzeitig wurde der 65-jährige Pastor Dr. Manfred Dreytza nach 27 Jahren Mitarbeit im Geistlichen Rüstzentrum Krelingen (GRZ) in den Ruhestand verabschiedet. Dreytza hatte seine Tätigkeit in Krelingen 1990 als Dozent für Altes Testament und Biblische Theologie begonnen. Seit 2008 war er Leiter des Studienzentrums. Als stellvertretender Vorsitzender gehörte er in den vergangenen neun Jahren auch zum Vorstand des GRZ Krelingen.

Im Rahmen einer Feierstunde überbrachten unter anderen der Superintendent des Kirchenkreises Walsrode, Ottomar Fricke, und die Walsroder Bürgermeisterin Helma Spöring Grußworte.

Das Krelinger Studienzentrum ist ein Arbeitsbereich des GRZ Krelingen. Junge Frauen und Männer werden hier unter anderem auf das Studium der evangelischen Theologie vorbereitet. Zu den Angeboten gehören Intensivkurse in Griechisch, Hebräisch und Latein sowie ein Theologisches Vorstudienjahr mit Bibelkunde, Philosophie, Pädagogik und Theologie. Infos unter www.krelinger-studienzentrum.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Meistgelesene Artikel

Dorfmark hat seit Sonntag einen neuen König

Dorfmark hat seit Sonntag einen neuen König

Polizei zieht fahrunfähigen Senior aus dem Verkehr

Polizei zieht fahrunfähigen Senior aus dem Verkehr

Mehrfacher Zwergfalken-Nachwuchs im Weltvogelpark

Mehrfacher Zwergfalken-Nachwuchs im Weltvogelpark

Unwetter: Nur kurz, aber gewaltig

Unwetter: Nur kurz, aber gewaltig

Kommentare