Kulturverein Tribuehne stellt die neue Saison vor / Theaterstücke und Musik

Werke für Jung und Alt

+
Gitarrist Erwin Dettmer (l.) und Jörg Denefleh beim Tribuehne-Saisonauftakt in Walsrode.

Walsrode - Der Kulturverein „Tribuehne“ bietet seit 2004 im Heidekreis eine erstaunliche Vielfalt an Theater und Musik. Und das Programm der 13. Saison, die in der Volksbank Lüneburger Heide in Walsrode vorgestellt wurde, kann sich erneut sehen und hören lassen.

Kulturmanagerin Sandra Zwischenbrugger-Meyer und einige Mitglieder des Stückebeirates stellten die neuen Theaterstücke der Saison 2015/16 vor.

Zwischenbrugger-Meyer empfahl den Besuchern den Besuch der Aufführung des Stückes „Rot“ von John Logan. Der Schauspieler Dominique Horwitz geht das Zwei-Personen-Stück zusammen mit Benno Lehmann an. Im Mittelpunkt der Handlung stehen der Maler Mark Rothko und einige seiner großformatigen Werke, die im Londoner Tate-Museum zu sehen sind. Es geht um menschliche Verhaltensweisen, Schwächen, aber auch Verletzlichkeit. Das Stück hat hohe Auszeichnungen erhalten.

Die Klassik sei mit Homers „Odyssee“ und Goethe vertreten, erläuterte Stückebeirat Jörg Denefleh. Das Theater Metronom, bekannt für seine modernen Adaptionen und sein engagiertes Spiel, wird sich der „Odyssee“ annehmen.

Wer kann schon Goethes Hauptwerke an einem Abend erleben? In der Stadthalle geht das. Denefleh zeigte sich gespannt, wie Kristian Bader, Jan Christof und Michael Ehnert vom Altonaer Theater den komprimierten Goethe auf die Bühne bringen. Die Inszenierung biete auch was fürs junge Publikum und für Klassik-Muffel.

Überhaupt, so die Kulturmanagerin und Tribuehne-Vorstand Horst Peterson, gebe es für die Jugend wieder ein attraktives Angebot. Die Zahl der jungen Besucher habe in den vergangenen Jahren stetig zugenommen, sagte Peterson. Die Zusammenarbeit mit den Schulen trage Früchte. Die beiden Vorstellungen des Weihnachtstheaters seien schon ausgebucht.

Weiter wiesen er und die Kulturmanagerin auf das Improvisationstheater und das Kinderkonzert der Vocal-Gruppe „Maybebop“ hin. Und für die Schulen wird es ein englisches Theaterstück geben.

hf

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Nach Einbruch im Heidekreis: Neue Aufgaben bei Politik-Abitur

Nach Einbruch im Heidekreis: Neue Aufgaben bei Politik-Abitur

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Kommentare