Kinder- und Jugendchor Kirchboitzen erhält viel Beifall für Musical „Der kleine Tag“

Alltägliche Situationen in Szene gesetzt

+
Nach vielen Übungseinheiten hatte der Kinder- und Jugendchor Kirchboitzen beim Muscial „Der kleine Tag“ seinen Auftritt.

Kirchboitzen - Musicalnight in der St.-Michaelis-Kirche Kirchboitzen. Nach vielen Wochen und unendlich vielen Probeeinheiten öffnete sich für den Kinder- und Jugendchor unter der Leitung von Katrin Bosse-Lustig der Vorhang zum Musical „Der kleine Tag“.

In vielseitigen Kostümen erzählten die Darsteller die Geschichte von einem kleinen Tag, der am 23. April eine Familie beim Umzug erlebt und Probleme einer Klavierspielerin, deren Vermieter ihr Üben nicht duldet. Aber auch alltägliche Dinge, wie das Warten an einer Bushaltestelle mit den Unterhaltungen über das Wetter oder Schulalltag setzten die Nachwuchskünstler in Szene.

Die Erlebnisse „des kleinen Tags“ finden bei den anderen Tagen keine Begeisterung, weil ja nichts Außergewöhnliches geschehen ist. Erst ein Jahr später stellt sich heraus, dass „der kleine Tag“ bei seinem Besuch auf der Erde den friedlichsten Tag der Geschichte – ohne Katastrophen – erlebt hat.

Untermalt von vielen Lichtelementen und Fotos, erlebten die Zuschauer bewegende Soloauftritte von Jula Bruns als „kleiner Tag“ sowie des Chores und den anderen Schauspielern.

Die stimmungsvolle Begleitung vom Streicherensemble „Sinfonietta“, verstärkt durch E-Piano, Querflöte, Keyboard und Schlagzeug unter der Leitung von Katrin Bosse-Lustig, half, den Auftritt des Kinder- und Jugendchores mit stimmungsvoll zu unterlegen.

Bereits nach zwei Tagen folgte die zweite Aufführung, in der der „kleine Tag“ von Charlotte Ahlden gespielt wurde. Mehr als 300 Kinder aus den Kindergärten Kirchboitzen und Südkampen sowie der Grundschule Kirchboitzen sahen zu. An beiden Tagen quittierten die Zuschauer die Auftritte der Kinder und Jugendlichen mit lautem Applaus.

re

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zutritt zum Tempelberg für Muslime

Israel beschränkt erneut Zutritt zum Tempelberg für Muslime

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Meistgelesene Artikel

A7 bei Walsrode in Richtung Hamburg gesperrt

A7 bei Walsrode in Richtung Hamburg gesperrt

„Müssen Pegel von Aller und Leine vor unserer Tür im Auge behalten“

„Müssen Pegel von Aller und Leine vor unserer Tür im Auge behalten“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

KFB Süd hilft in Hildesheim

KFB Süd hilft in Hildesheim

Kommentare