Tag der Awo in Walsroder Stadthalle

Für jeden etwas dabei

Unterhaltung wurde großgeschrieben. - Foto: Kortmann

Walsrode - „Engagement ist tief in der Tradition der Arbeiterwohlfahrt (Awo) verwurzelt und nicht zuletzt der Impuls, gemeinsam mit dem Bundesjugendwerk der Awo bundesweit eine Aktionswoche durchzuführen, die nach innen und außen wirkt und über zahlreiche soziale Themen informiert.“ So stand es im Flyer, mit dem die Awo für ihr Veranstaltung am Sonnabend in der Stadthalle Walsrode geworben hatte.

Nach der Begrüßung durch Schirmherrin Helma Spöring, Bürgermeisterin der Stadt Walsrode, und Jürgen Schulz, Vorsitzender des Awo- Kreisverbandes, wurde den Besuchern bei freiem Eintritt einiges geboten.

Ob Zauberclown „Elmutio“, die Big Band der VHS Soltau, Crazy Kids aus Walsrode, Circles, Die Uschis, die Taekwondo-Gruppe Bomlitz, die Wohngruppe der Lebenshilfe, die Tanzgruppe der Awo Schneverdingen, Kurberatung, Mentoring für Jugendliche und junge Erwachsene oder die Beratung des Mobilen sozialen Hilfsdienstes (MSHD) – für jeden war etwas dabei. Höhepunkt war die Übergabe eines neuen Autos an den Kreisverband des Medizinischen Hilfsdienstes, das von 23 lokalen Firmen gesponsert wurde. - hk

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Oldtimer-Treffen in Rethem ein Publikumsmagnet

Oldtimer-Treffen in Rethem ein Publikumsmagnet

2.000 Liter Diesel an der A7 „erbettelt“

2.000 Liter Diesel an der A7 „erbettelt“

Band lässt Burghof erzittern

Band lässt Burghof erzittern

Atemberaubende Stunts

Atemberaubende Stunts

Kommentare