Öffentliche Veranstaltung am 27. April in der Gaststätte Columbus in Krelingen

Informationen zum Ausbau der A 7

Krelingen - Die Stadt Walsrode und die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Verden, lädt Bürger zu einer Informationsveranstaltung zum Ausbau der A7 zwischen Bad Fallingbostel und Walsroder Dreieck ein. Beginn ist am Mittwoch, 27. April, um 19 Uhr, im Saal der Gaststätte Columbus in Krelingen.

Nachdem der Planfeststellungsbeschluss für den dritten Planungsabschnitt von der Anschlussstelle Bad Fallingbostel bis zum Autobahndreieck Walsrode am 22. Oktober 2015 bestandskräftig (unanfechtbar) geworden ist, kann jetzt die bauliche Umsetzung beginnen, heißt es in einer Pressemitteilung.

In einem ersten Schritt wurde mit bauvorbereitenden Maßnahmen begonnen. Dazu gehören Baumfäll- und Rodungsarbeiten entlang der Fahrtrichtung Hamburg, die bis Mai andauern. Außerdem wurde die Fahrbahn saniert. Diese Maßnahme wurde unter Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Hamburg zwischen dem Dreieck Walsrode und Bad Fallingbostel durchgeführt.

Am Mittwoch werden die Leiterin der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Gisela Schütt, und der Projektbearbeiter Maarten Liebau, den Verlauf der Baumaßnahme erläutern und für Fragen zur Verfügung stehen. Alle Interessierten sind eingeladen.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Kommentare