Ideale Bedingungen beim Ginsenglauf locken gut 250 Teilnehmer nach Bockhorn

Ein Familientreff für Laufbegeisterte

Der Start des Fünf-Kilometer-Crosslaufs.
+
Der Start des Fünf-Kilometer-Crosslaufs.

Bockhorn - Ideale Bedingungen erwarteten die Teilnehmer des Ginsenglaufs auf der Florafarm. Gut 250 Läufer, teils mit Hunden, waren nach Bockhorn gekommen. Die guten Laufzeiten konnten sich sehen lassen. Bei Start und Ziel auf dem Hof der Florafarm belohnte kräftiger Beifall die Leistungen der Laufbegeisterten.

Starts waren in den Disziplinen Crosslauf (über einen, zweieinhalb, fünf und zehn Kilometer) sowie Walken (fünf und zehn Kilometer) möglich. Ob der Ginseng die Läufer beflügelt hat, wurde von der Rennleitung um Veranstalterin Gesine Wischmann nicht überliefert, aber abstreiten konnte sie es auch nicht.

Und nicht nur die zweibeinigen Läufer waren sehenswert, sondern auch die beim „Jog-the-Dog“-Lauf startenden Vierbeiner. Nach 5000 Metern durch abwechslungsreiches Gelände war am Ende die Frage, wer wohl „hundemüder“ war, Herrchen, Frauchen oder das Tier.

Jeder Teilnehmer konnte sich direkt am Ziel seine persönliche Urkunde ausdrucken. Die drei ersten der jeweiligen Läufe erhielten aus der Hand von Gesine Wischmann eine entsprechende Medaille und ein kleines Präsent. Zwischen den Hauptläufen begeisterten Linedancer aus Hademstorf.

hf

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

So kaufen Sie Neuwagen online

So kaufen Sie Neuwagen online

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Meistgelesene Artikel

25 000 Euro für die Bäkschün

25 000 Euro für die Bäkschün

Diebstahl aus Transporter

Diebstahl aus Transporter

Revitalisierung voll im Gange

Revitalisierung voll im Gange

Werkzeug entwendet

Werkzeug entwendet

Kommentare