Hoher Schaden bei Lkw-Unfall

Walsrode – Aufgrund stockenden Verkehrs und Rückstaus auf der A 7 zwischen Walsrode und Bad Fallingbostel kam es im zweispurigen Baustellenbereich zu einem Auffahrunfall eines 52-jährigen Lkw-Fahrers. Das Fahrzeug prallte auf einen vor ihm abbremsenden Lastkraftzug eines 41-Jährigen, der wiederum auf den Vordermann aufgeschoben wurde. Auch ein weiterer nachfolgender Lkw konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr an der Unfallstelle auf den Verursacher auf, schreibt die Polizei. Der 78-jährige Fahrer wurde leicht verletzt.

Durch Trümmerteile wurde zudem ein vorbeifahrendes Auto beschädigt. Der Gesamtschaden wird mit 170 500 Euro beziffert. Die A 7 musste für die Aufräumungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Großbritannien droht dem Iran in Tankerkrise

Großbritannien droht dem Iran in Tankerkrise

Bremen Olé: Die Party auf der Bürgerweide am Nachmittag

Bremen Olé: Die Party auf der Bürgerweide am Nachmittag

Fotostrecke: Enttäuschung gegen Osnabrück, Jubel gegen Köln

Fotostrecke: Enttäuschung gegen Osnabrück, Jubel gegen Köln

Aufmarsch der Rechten: Demonstrationen in Kassel

Aufmarsch der Rechten: Demonstrationen in Kassel

Meistgelesene Artikel

Vier Männer überfallen Radfahrerin

Vier Männer überfallen Radfahrerin

Maskierte Einbrecher überwältigen und fesseln 81-jährige Frau und ihren Sohn

Maskierte Einbrecher überwältigen und fesseln 81-jährige Frau und ihren Sohn

Gegen Rocker- und Clan-Kriminalität: 200 Einsatzkräfte schlagen im Heidekreis zu

Gegen Rocker- und Clan-Kriminalität: 200 Einsatzkräfte schlagen im Heidekreis zu

Mit 173 km/h geblitzt

Mit 173 km/h geblitzt

Kommentare