Hoher Schaden bei Lkw-Unfall

Walsrode – Aufgrund stockenden Verkehrs und Rückstaus auf der A 7 zwischen Walsrode und Bad Fallingbostel kam es im zweispurigen Baustellenbereich zu einem Auffahrunfall eines 52-jährigen Lkw-Fahrers. Das Fahrzeug prallte auf einen vor ihm abbremsenden Lastkraftzug eines 41-Jährigen, der wiederum auf den Vordermann aufgeschoben wurde. Auch ein weiterer nachfolgender Lkw konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr an der Unfallstelle auf den Verursacher auf, schreibt die Polizei. Der 78-jährige Fahrer wurde leicht verletzt.

Durch Trümmerteile wurde zudem ein vorbeifahrendes Auto beschädigt. Der Gesamtschaden wird mit 170 500 Euro beziffert. Die A 7 musste für die Aufräumungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Donald Trump fordert Gouverneure zum Durchgreifen auf

Donald Trump fordert Gouverneure zum Durchgreifen auf

Was die Warnsymbole auf Putzmitteln bedeuten

Was die Warnsymbole auf Putzmitteln bedeuten

Wie werde ich Tischler/in?

Wie werde ich Tischler/in?

„Ohne zwayerlei Maß wären höchstens noch acht Schalker auf dem Platz“ - Netzreaktionen zu #S04SVW

„Ohne zwayerlei Maß wären höchstens noch acht Schalker auf dem Platz“ - Netzreaktionen zu #S04SVW

Meistgelesene Artikel

Vorwurf der gewerbsmäßigen Hehlerei

Vorwurf der gewerbsmäßigen Hehlerei

Kostenlose Erlebniscard eingeführt

Kostenlose Erlebniscard eingeführt

Neue Regeln für Besucher

Neue Regeln für Besucher

Wohnung in Bomlitz nach Feuer unbewohnbar

Wohnung in Bomlitz nach Feuer unbewohnbar

Kommentare