Herbstferien im Weltvogelpark

Farbenrausch und Indoorspaß

+
Auch in den Hallen gibt es viel zu entdecken.

Walsrode - Bevor sich die Türen und Tore des Weltvogelparks Walsrode am Abend des 1. Novembers für die Besucher vorerst schließen, zeigt sich das Erlebnisparadies noch einmal von seiner schönsten Seite

Das Herbstlaub zaubert wahre Farbgemälde in die Landschaft. Wenn es tatsächlich einmal regnen sollte: Bei den Indoorattraktionen lässt sich jeder noch so lange Schauer aushalten. Zum Beispiel im Toowoomba. Hier können Besucher auf Tuchfühlung mit den freifliegenden Loris gehen, diese füttern und mit ein wenig Glück über das Gefieder streicheln. Direkt nebenan: die Paradieshalle und das Papageienhaus. Etwas unterhalb der großen Flugshow-Wiese wartet die große Freiflughalle auf die Besucher. Weiter geht es im Kolibri-Haus. Ein paar Schritte entfernt geht es in die Regenwaldhalle.

Staunen können die Besucher bei der rund 30 Minuten dauernden Indoorshow. „Besonders die kleinen Besucher können sich in den kommenden Wochen auf einen Parkbesuch freuen, denn während der Herbstferien, kommen alle Kinder bis zwölf Jahre in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen kostenlos in den Park“, verrät Sonja Buchhop, Pressesprecherin des Weltvogelparks.

Mehr zum Thema:

Verfolgungsjagd endet mit Unfall 

Verfolgungsjagd endet mit Unfall 

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Meistgelesene Artikel

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Nach Einbruch im Heidekreis: Neue Aufgaben bei Politik-Abitur

Nach Einbruch im Heidekreis: Neue Aufgaben bei Politik-Abitur

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Kommentare