Bewohner retten sich rechtzeitig

Großbrand in Walsrode

+
Das Haus ist nicht mehr bewohnbar.

Walsrode - Ein Haus in der Innenstadt von Walsrode (Heidekreis) ist in der Nacht zum Samstag in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Die Bewohner konnten sich rechtzeitig vor den Flammen retten. Insgesamt waren 90 Feuerwehrleute bis zum frühen Vormittag im Einsatz, wie die Feuerwehr mitteilte. Am Gebäude entstand ein sehr hoher Sachschaden, es ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Alternatives Getreide auf dem Vormarsch

Alternatives Getreide auf dem Vormarsch

Alternatives Getreide auf dem Vormarsch
70-Jähriger bei Unfall in Ostenholz lebensgefährlich verletzt

70-Jähriger bei Unfall in Ostenholz lebensgefährlich verletzt

70-Jähriger bei Unfall in Ostenholz lebensgefährlich verletzt
Mit großem Einsatz gekämpft

Mit großem Einsatz gekämpft

Mit großem Einsatz gekämpft
Nach 102 030 Impfungen ist Schluss: Zentrum des Heidekreises schließt nach zehn Monaten Betrieb

Nach 102 030 Impfungen ist Schluss: Zentrum des Heidekreises schließt nach zehn Monaten Betrieb

Nach 102 030 Impfungen ist Schluss: Zentrum des Heidekreises schließt nach zehn Monaten Betrieb

Kommentare