Bewohner retten sich rechtzeitig

Großbrand in Walsrode

+
Das Haus ist nicht mehr bewohnbar.

Walsrode - Ein Haus in der Innenstadt von Walsrode (Heidekreis) ist in der Nacht zum Samstag in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Die Bewohner konnten sich rechtzeitig vor den Flammen retten. Insgesamt waren 90 Feuerwehrleute bis zum frühen Vormittag im Einsatz, wie die Feuerwehr mitteilte. Am Gebäude entstand ein sehr hoher Sachschaden, es ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

So funktioniert Virtual Fitness

So funktioniert Virtual Fitness

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Meistgelesene Artikel

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Kommentare