Altonaer Theater zu Gast in der Stadthalle

„Goethes sämtliche Werke . . . leicht gekürzt“

Viel Spaß sollen die Besucher in der Walsroder Stadthalle mit Goethes Werken haben. - Foto: G2 Baraniak

Walsrode -  „Goethes sämtliche Werke … leicht gekürzt“ stehen am Sonnabend, 23. April, um 20 Uhr, in der Stadthalle Walsrode auf dem Programm. Zu Gast an diesem Abend ist das Altonaer Theater.

Nach dem Erfolg von „Schillers sämtliche Werke… leicht gekürzt“, widmen sich Michael Ehnert, Kristian Bader und Jan Christof Scheibe nun dem Dichter, Forscher, Politiker und Lebemann Johann Wolfgang von Goethe.

Das Publikum darf sich auf ein temporeiches, kluges und unterhaltsames Stück freuen, das auch für Klassikermuffel ein wahres Freuden- und Lachfest sein dürfte: die Leiden des jungen Werther, Götz von Berlichingen, Wilhelm Meister, Egmont, Reineke Fuchs, sowie Faust 1, Faust 2 und Faust 3 an nur einem einzigen Abend. „Mehr Licht bringt keiner in das umfangreiche Werk des großen deutschen Universalgenies“, heißt es in der Pressemitteilung.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Raufeisen in Bad Fallingbostel, Telefonnummer 05162/5983, beim Verein Tribuehne, Brückstraße 7 in Walsrode, Telefon 05161/989721, und an der Abendkasse. Das Büro der Tribuehne ist bis Montag, 4. April, geschlossen.

Mehr zum Thema:

Verfolgungsjagd endet mit Unfall 

Verfolgungsjagd endet mit Unfall 

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Meistgelesene Artikel

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Nach Einbruch im Heidekreis: Neue Aufgaben bei Politik-Abitur

Nach Einbruch im Heidekreis: Neue Aufgaben bei Politik-Abitur

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Kommentare