Geistliches Rüstzentrum stellt sich vor

Ein vielfältiges Angebot

+
Insider-Tipps vom Gärtner in der Krelinger Landgärtnerei.

Krelingen - Wenn ein ganz besonderes Unternehmen wie das Krelinger Rüstzentrum 50 Jahre alt wird, dann hat man allen Grund, sich und seine Arbeit vorzustellen. Und so nutzten viele Interessierte den Tag der offenen Tür, um die Einrichtung kennenzulernen. Sehr gut besucht war auch das abschließende Benefizkonzert in der Glaubenshalle, bei dem das Bundespolizeiorchester aus Hannover mit einem bunten Strauß an Melodien aufwartete.

Die Krelinger Betriebe und die therapeutischen Einrichtungen im Geistlichen Rüstzentrum stellten ihre Arbeit vor und boten am Nachmittag leckere Speisen und Getränke an. Die Fachleute der Landgärtnerei informierten über die Aufzucht von Blumen, Gemüse und Kräutern. Im Shop gab es Produkte zum Kauf, und der versierte Korbflechter Friedrich Nachtigall ließ die Besucher an seiner Handwerkskunst teilhaben. Der Reiterhof bot Kutschwagenfahrten an und im Glaubenshof konnte man viel über die therapeutische Reha-Arbeit erfahren oder Kaffee und Kuchen genießen. Auch die Tischlerei bot einen Einblick in ihre Tätigkeit.

Den Abschluss des Nachmittags bildete das Benefizkonzert des Bundespolizeiorchesters zu Gunsten der Krelinger Reha-Arbeit. Unter der Leitung von Harald Frey zeigten die Musiker ihr breites musikalisches Spektrum in gewohnt erstklassiger Qualität. Der Leiter des Geistlichen Rüstzentrums, Pastor Martin Westerheide, begrüßte zum Konzert noch mehr Gäste als zuvor bei den Rundgängen in den Einrichtungen. Walsrodes Bürgermeisterin Helma Spöring würdigte die Krelinger Arbeit, die in 50 Jahren enorm viel für die Menschen und für den Glauben geleistet habe.

hf

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Kommentare