Gedenken und Kundgebung

DGB: Zeitung und Veranstaltungen zum 1. Mai

+
DGB

Heidekreis - Der DGB-Vorstand Heidekreis lädt zu mehreren Mai-Veranstaltungen ein.

Am Freitag 28. April, beginnt um 18 Uhr ein Empfang im verdi-Bildungszentrum Walsrode, Sunderstraße 77. Eröffnet wird die Veranstaltung von DGB-Regionsgeschäftsführer Dr. Matthias Richter-Steinke und dem DGB-Kreisvorsitzenden Charly Braun. Achim Bigus, IG Metall-Vertrauensleutesprecher aus Osnabrück, gibt mit der Gitarre neue und alte Arbeiterlieder zum Besten. Für Unterhaltung sorgt das Walsroder Duo „Die Schwestern von Gestern“ mit Schlagern. Das teilt der DGB Heidekreis mit.

Kranzniederlegung am 1. Mai

Am Montag, 1. Mai, ab 9.30 Uhr, gedenkt der Kreisvorstand in Soltau im Hagen der Erstürmung und Enteignung des Volkshauses der Soltauer Arbeiterbewegung durch die SA am 2. Mai 1933. Willi Schwethelm, ehemaliger Ratsvorsitzender, wird zur Geschichte des Volkshauses vortragen. Anschließend wird ein Kranz niedergelegt.

Der Kreisvorstand fährt danach gemeinsam zur Veranstaltung in Bomlitz, die von der IG BCE ausgerichtet wird. Um 11 Uhr wird Timmi Wendt die Kundgebung am Dorfgemeinschaftshaus eröffnen. Die Hauptrede hält Peter Hausmann, Leiter der Tarifabteilung und Mitglied des geschäftsführenden Hauptvorstandes der IG BCE.

Beim anschließenden Familien- und Kulturfest gibt es Livemusik von „Smile“ und Tanz von den „Boots & Boogie Linedancers“ aus Beetenbrück.

Mai-Zeitung mit lokalen Themen

Der DGB in der Lüneburger Heide verteilt zurzeit die Mai-Zeitung. Lokale Themen sind unter anderem die „work & life-Messe“, „Heidekreis-Klinikum: Stress, Lohnverzicht und gefährliche Pflege?“ und „Landleben im Alter“, schreiben die Gewerkschafter. Die Zeitung kann auch angefordert werden bei lueneburg@dgb.de.

Braun und Richter-Steinke weisen auf den Aufruf des DGB-Bundesvorstandes hin. Darin heißt es unter anderem: „Wir demonstrieren am 1. Mai für eine soziale, tolerante, demokratische und solidarische Gesellschaft in Deutschland und in Europa. Wir demonstrieren für mehr soziale Gerechtigkeit.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Südkoreas Präsident: Nordkorea nähert sich "roter Linie"

Südkoreas Präsident: Nordkorea nähert sich "roter Linie"

Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten

Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Meistgelesene Artikel

NDR gibt Stadtwette für Walsrode bekannt

NDR gibt Stadtwette für Walsrode bekannt

Dorfmark hat seit Sonntag einen neuen König

Dorfmark hat seit Sonntag einen neuen König

Polizei zieht fahrunfähigen Senior aus dem Verkehr

Polizei zieht fahrunfähigen Senior aus dem Verkehr

Mehrfacher Zwergfalken-Nachwuchs im Weltvogelpark

Mehrfacher Zwergfalken-Nachwuchs im Weltvogelpark

Kommentare