Walsroder Frühjahrsmarkt erweist sich einmal mehr als Publikumsmagnet

Viel Spaß für Jung und Alt

+
Die Bothelerin Katja Thiessen, hier mit ihrer Tochter Emely, verkauft jedes Jahr in Walsrode Ballons und Spielzeug.

Walsrode - Der Frühjahrsmarkt lockte am Wochenende viele Besucher nach Walsrode. Das Grün an den Bäumen lässt zwar noch etwas auf sich warten, aber das störte die Gäste aus Schneeverdingen, Südkampen, Fallingbostel und der Lönsstadt selber nicht. Schließlich ließ sich die Sonne blicken und der Regen blieb aus. Das gute Wetter köderte die Menschen. Viele kamen zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

Bei einem Bummel über den Frühjahrsmarkt, gab es viel zu entdecken, zum Beispiel die Fahrgeschäfte Breakdancer, Krake, Autoscooter und Raupe. Wer selber aktiv werden wollte, konnte Dosen werfen oder Pfeile schießen. Und natürlich galt es, sein Glück beim Losverkauf zu testen. Dazu gab es Bratwurst, Pommes und jede Menge kühle Getränke. Neben Fahrten im Kinderkarussell lockten jede Menge Süßigkeitenstände die jüngsten Besucher.

Das erklärte Ziel der vierjährigen Emilie an diesem Tag: Zuckerwatte. „Köstlich“, lautete ihr Fazit nach einem herzhaften Biss in die süße Leckerei. Der gleichaltrige Adriano versuchte dagegen sein Glück beim Enten angeln. Gekonnt fischte er mit Holzstock und Haken die bunten Plastiktiere aus dem Wasserbecken. Seine Eltern feuerten ihn kräftig an. „Der Frühlingsmarkt gefällt uns gut. Wir haben viel Spaß“, sagten die Kunerts.

Die Aussteller zeigten sich angesichts der Besucherzahlen eher geteilter Meinung. Vanessa Greier war mit ihrem Süßigkeitenwagen nach Walsrode gereist. Liebesäpfel, Lebkuchenherzen und Waffeln kämen bei den Besuchern gut an. Die Schaustellerin wünschte sich aber mehr Besucher. „Wir hoffen, dass es sich am Ende gelohnt hat.“ Trotzdem gefalle ihr der Frühlingsmarkt sehr gut und sie werde auch im nächsten Jahr wieder dabei sein.

Frühjahrsmarkt in Walsrode

Genau wie Katja Thiessen „Wir sind jedes Jahr hier“, sagt die Bothelerin. Sie verkaufte gemeinsam mit ihrer Tochter Emely gasgefüllte Ballons und Spielzeug. „Für uns gehört der Frühjahrsmarkt in Walsrode jedes Jahr dazu und ist eine feste Tradition.“ Bereits ihre Eltern hätten Ballons auf dem Markt verkauft.

at

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Einbrecher mit gestohlenem Auto in Unfall verwickelt

Einbrecher mit gestohlenem Auto in Unfall verwickelt

Neue Rettungsleitstellen-Technik im Einsatz

Neue Rettungsleitstellen-Technik im Einsatz

Kommentare