Nachbar bekommt Anzeige wegen Marihuanabesitzes

Feuerwehr Walsrode zu Carportbrand in die Quintusstraße gerufen

Walsrode - Am späten Freitag Abend wurde der ein oder andere Walsroder durch die Feuerwehrsirene aus dem Schlaf gerissen. Die Feuerwehr Walsrode und Honerdingen wurde zu einem Brand in der Quintusstraße gerufen.

Dort hatte erst eine Mülltonne und dann ein Carport gebrannt, teilt die Polizei mit. Zeitweise bestand die Gefahr, dass der Brand auf das angrenzende Wohnhaus übergreifen würde. Die Bewohner des Hauses wurden durch den Rauchmelder aus dem Schlaf gerissen und konnten sich so unverletzt selbst retten. Der Brand wurde durch Spezialisten der Polizei aus Soltau aufgenommen.

Polizei findet Marihuana bei Nachbarn

Bei der Befragung der Nachbarschaft zum Brandgeschehen fiel den Beamten dann allerdings auch noch etwas anderes auf. In einer Wohnung roch es nicht nach Rauch, sondern nach Marihuana. Die Droge wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet. Wie es zu dem Brand kam, konnten die Ermittler vor Ort noch nicht sagen.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Meistgelesene Artikel

Training im Tiergehege: Nach jedem Stupser eine Belohnung

Training im Tiergehege: Nach jedem Stupser eine Belohnung

Viel Spaß im Spiele-Parcours

Viel Spaß im Spiele-Parcours

Notlandung in Hodenhagen: Flugzeug im Maisfeld

Notlandung in Hodenhagen: Flugzeug im Maisfeld

Lkw-Fahre übersieht Stauende auf der A 7: Zwei Schwerverletzte

Lkw-Fahre übersieht Stauende auf der A 7: Zwei Schwerverletzte

Kommentare