„Dschungelbuch – das Musical“ in Walsrode

Fantasievolle Kostüme und fröhliche Melodien

Die Darsteller des „Dschungelbuchs“. - Foto: Theater Liberi

walsrode - Deutschlandweit entführen Familienmusical-Produktionen des Theaters Liberi ihr Publikum in fantasievolle Märchenwelten. In dieser Spielzeit bringt das erfolgreiche Tournee-Theater am Sonntag, 23. Oktober, um 15 Uhr, erstmals die neue Inszenierung „Dschungelbuch – das Musical“ als Live-Erlebnis in die Walsroder Stadthalle.

Frei nach Rudyard Kipling erlebt das Publikum die Geschichte des Findelkindes Mogli, der mit seinen tierischen Freunden die aufregendsten und lustigsten Abenteuer erlebt, aber auch den Gefahren des Dschungels, vor allem dem mächtigen Tiger Shir Khan, ausgesetzt ist. Eine Geschichte über Freundschaft, die Grenzen überwindet und Fragen nach der Bedeutung von Zugehörigkeit und Erwachsenwerden aufwirft. Ein Klassiker als intelligente und kindgerechte Musical-Unterhaltung, empfohlen für Besucher ab vier Jahren, heißt es in der Pressemitteilung.

„Gutes Theater für Kinder zu produzieren, heißt nicht nur besonders kreativ zu sein, sondern auch das gesamte Publikum ernst zu nehmen“, sagt Theater-Produzent Lars Arend. Er und sein Kreativteam arbeiten bei jeder neuen Inszenierung monatelang daran, dass der Theaternachmittag zum fantasiebeflügelnden Gemeinschaftserlebnis wird.

„Unsere Produktionen sollen Groß und Klein verbinden. Es sind meist wohlbekannte Stoffe, die wir mit viel Witz und Tiefe neu erzählen“, sagt Arend. Bühnenbildner erwecken im „Dschungelbuch“ mit geschickten Lichteffekten und innovativen Ideen die fabelhafte Welt des Dschungels zum Leben. Die Musiker geben dem Stück mit eigens komponierten, fröhlich-frechen Melodien und romantischen Balladen ihre unverwechselbare Handschrift fernab der Belanglosigkeit.

Das Ensemble aus professionellen Schauspielern mit geschulten Stimmen hat wochenlang geprobt, damit nicht nur jeder Tanzschritt und jede Note sitzen.

„An der Geschichte des Menschenkindes Mogli und seinen tierischen Freunden begeistert mich die Idee von der Zusammengehörigkeit trotz aller Verschiedenartigkeiten. Es zeigt uns, andere Welten zu verstehen, auch wenn es nicht immer einfach ist. Solange man neugierig, mutig und offen bleibt, kann man überall Zuhause sein“, sagt Hauptdarsteller Ali Marcel Yildiz.

Tickets gibt es zu Preisen von 22, 20, und 17 Euro für Erwachsene sowie 20, 18, und 15 Euro für Kinder von 3 bis 14 Jahren je nach Kategorie im Vorverkauf. Die Ticket-Hotline ist unter der Rufnummer 01805/600311 erreichbar. An der Tageskasse kosten die Karten zwei Euro mehr.

Mehr zum Thema:

Einfamilienhaus in Sudweyhe brennt

Einfamilienhaus in Sudweyhe brennt

Terror in Istanbul: 38 Todesopfer - Erdogan kündigt Vergeltung an

Terror in Istanbul: 38 Todesopfer - Erdogan kündigt Vergeltung an

Weihnachtsmarkt in Wetschen

Weihnachtsmarkt in Wetschen

Lemförder Lichterzauber

Lemförder Lichterzauber

Meistgelesene Artikel

Als die Mondsichel …

Als die Mondsichel …

Abbruch in der 90. Minute

Abbruch in der 90. Minute

Aller-Leine-Tal: Drei Auszeichnungen

Aller-Leine-Tal: Drei Auszeichnungen

Lovemobil brennt aus

Lovemobil brennt aus

Kommentare