Erheblicher Schaden

Fahrerin durch Ponys abgelenkt - Unfall 

Walsrode - Zu einem Verkehrsunfall mit leichtem Personen- und erheblichem Sachschaden ist es am Samstag im Walsroder Orrtsteil Schneeheid gekommen.

Eine Autofahrerin aus Walsrode befuhr mit ihrem Opel aufgrund der Sperrung der Bundesautobahn 27 die Umfahrung auf der Bundesstraße 209 in Richtung Walsrode. Im Ortsteil Schneeheide wurde die 27-jährige von am Straßenrand frei laufenden Ponys derart abgelenkt, dass sie den vor ihr aufstockenden Verkehr nicht rechtzeitig bemerkte und auf den vor ihr haltenden Volkswagen auffuhr. 

Durch die Kollision wurde der VW seinerseits auf den davor stehenden Audi geschoben. Im VW wurde die 52-jährige Beifahrerin aus Walsrode leicht verletzt. Der Schaden an den beteiligten Fahrzeugen wird auf circa 9.000 Euro geschätzt, heißt es im Polizeibericht. Bei der Unfallaufnahme und der Bergung eines beteiligten Autos kam es kurzfristig zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die freilaufenden Ponys wurden noch während der Unfallaufnahme vom Tierhalter eingefangen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

José Carreras sammelt Millionen für die Leukämie-Bekämpfung

José Carreras sammelt Millionen für die Leukämie-Bekämpfung

Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Weihnachtskonzert der Schüler des Domgymnasiums

Weihnachtskonzert der Schüler des Domgymnasiums

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Meistgelesene Artikel

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Mitgliederversammlung des Vereins Heide-Werkstätten

Mitgliederversammlung des Vereins Heide-Werkstätten

Post-Verteilzentrum abgesperrt: Verdächtiger Briefumschlag in Walsrode

Post-Verteilzentrum abgesperrt: Verdächtiger Briefumschlag in Walsrode

Asphaltwerk kommt nicht

Asphaltwerk kommt nicht

Kommentare