Auf dem Weg in den Beruf

Erfolgreiches Speeddating mit über 100 Schülern

Arbeitgeber und Schüler lernten sich in kurzen, intensiven Gesprächen in den BBS Walsrode kennen. - Foto: Müller

Walsrode - Speeddating nennt sich die lebendige Veranstaltung, die zum zweiten Mal in den Berufsbildenden Schulen Walsrode (BBS) stattfand und von der Schule, der Agentur für Arbeit und „Fuchs“, dem Projekt des Heidekreises und der Volkshochschule, veranstaltet wurde.

Mehr als 100 Schüler der BBS und der Oberschule Bomlitz beteiligten sich und sammelten erste Informationen auf dem Weg in die Berufswelt. Nora Neelen und Christiane West von der Agentur für Arbeit, Angela Freitag vom Projekt „Fuchs“ sowie die BBS-Verantwortlichen Martin Henric-Petri und Frithjof Röthemeyer, die „Macher“ des Speeddating-Projektes, hatten 14 Unternehmen aus verschiedenen Berufszweigen eingeladen, von Friseuren über Autohäuser bis hin zu Hotels und den Stadtwerken Verden. Die Betriebe informierten ausführlich über ihre Berufsfelder. Ein Angebot, das von den gut vorbereiteten Schülern gerne angenommen wurde. - mü

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Meistgelesene Artikel

Leben mit dem Melkroboter

Leben mit dem Melkroboter

Gesprengte Automaten: Festnahmen

Gesprengte Automaten: Festnahmen

Hoffnung auf einen ausgeglichenen Kreishaushalt

Hoffnung auf einen ausgeglichenen Kreishaushalt

31-Jähriger bedroht Taxifahrer mit Messer: Drei Jahre und drei Monate Haft

31-Jähriger bedroht Taxifahrer mit Messer: Drei Jahre und drei Monate Haft

Kommentare