Einführung in die Johannespassion von Johann Sebastian Bach heute im Gemeindehaus

Inhaltliche und musikalische Aspekte

+
Drei Chöre werden am 6. März in der Stadtkirche singen.

Walsrode - In großer Chorbesetzung mit 30 Jugendlichen und fast 90 Erwachsenen wird am Sonntag, 6. März, um 17 Uhr, in der Stadtkirche Walsrode die Johannespassion von Johann Sebastian Bach aufgeführt. Dazu gibt es heute, Donnerstag, 25. Februar, um 19.30 Uhr, im evangelischen Gemeindhaus, Am Kloster 1, eine inhaltlich-musikalische Einführung durch Pastor Herbert Seevers und Kantor Holger Brandt.

Bei der Einführungsveranstaltung sollen verständlich die wichtigsten inhaltlichen und musikalischen Aspekte erläutert werden. Dazu sind Musikbeispiele zu hören. Brandt als musikalischem Leiter ist wichtig, Zuhörern einen guten inhaltlichen Einstieg in Bachs bedeutendes Werk zu ermöglichen und persönliche Interpretationsansätze anklingen zu lassen.

Neben der Kantorei, dem Kammerchor und dem Jungen Chor, die – teilweise abwechselnd, teilweise gemeinsam – die Chorsätze der Johannespassion singen, sind Manuel König als Evangelist, die Walsroder Sopranistin Iris Wölk (Sopran), Nicole Pieper (Alt), Joachim Höchbauer (Bass) und Steffen Henning als Jesus zu hören. Das Bachorchester Hannover lässt historische Instrumente erklingen.

Karten von 9 bis 21 Euro sind in der Touristinformation im Alten Rathaus Walsrode erhältlich (Montag bis Donnerstag, 10 bis 15 Uhr, Freitag 10 bis 13 Uhr). An der Tageskasse gibt es ab 15.30 Uhr Karten für einen Euro mehr als im Vorverkauf. (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und SGB- II-Empfänger ermäßigt). Vorbestellte Karten müssen bis spätestens 16.15 Uhr abgeholt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Kommentare